Nachrichtenforum: Aktionen & Projekte · von Jürgen Raap · S. 532
Nachrichtenforum: Aktionen & Projekte , 2010

FLAG METAMORPHOSES

Seit 2005 arbeitet die Düsseldorfer Medienkünstlerin Myriam Thyes an ihrem Projekt „Flag Metamorphoses“. Bis jetzt haben 23 Künstlerkollegen zu ihrem „partizipativen Kunstprojekt“ 33 Beiträge geliefert, und zwar in Form einer Animation: „Alle Flaggen der Welt verwandeln sich in Flash-Animationen und bringen Szenen der Geschichte und der Beziehungen zwischen den Ländern zum Vorschein. Jede/r beteiligte Künstler/in thematisiert eine Beziehung zwischen zwei Ländern und befragt die Bedeutungen visueller Zeichen auf eigene Weise“ (Pressetext). In den vergangenen vier Jahren tourte Thyes mit diesen „Flag Metamorphoses“ durch mehrere Länder und projizierte sie an Plätzen im öffentlichen Raum, so z.B. auf acht beweglichen Außen-Screens in Dallas/Texas oder auf Videoboards in Schweizer Hauptbahnhöfen. Unlängst stellte sie ihre Projektions-Installation erstmals in Deutschland in einer raumgreifenden Inszenierung vor. Im April 2010 gastierte das Projekt in der „Halle Zehn“ des Kölner Künstlervereins CAP Cologne e.V. Zehn großflächige Projektionen im Loop machten „das an sich digitale Projekt auch körperlich erfahrbar“. Zwar war jede Animation nur auf einer einzigen Leinwand zu sehen, doch von der Raummitte aus konnten die Betrachter mehrere Projektionen gleichzeitig wahrnehmen.

KRIEG/INDIVIDUUM

Der 65. Jahrestag der Beendigung des Zweiten Weltkriegs im Mai dieses Jahres ist für die Presse Anlass, erneut Fotos von den zerbombten Städten des Jahres 1945 abdrucken – als Dokument und als Mahnung an die nachwachsenden Generationen. Im kollektiven Gedächtnis haften geblieben sind ebenfalls die Bilder von den großflächig entlaubten Wäldern in Vietnam, die Aufnahmen von napalmverbrannten schreienden Kindern und die üblen Folterfotos von Abu Ghraib. Bilder über den Krieg bzw. gegen den Krieg sind auch…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang