Nachrichtenforum: Aktionen & Projekte · von Jürgen Raap · S. 341
Nachrichtenforum: Aktionen & Projekte , 2015

SCHULT-RALLYE

1970 fuhr der Aktionskünstler HA Schult mit einem Citroën 2 CV (Volksmund. „Ente“) einen Monat lang Tag für Tag zwischen Hamburg und München hin und her – jedes Mal 1.000 km am Tag, übernachtete dabei in Kunstvereinen. Unlängst war Schult als Beitrag zur Karlsruher Globale wieder auf Tour: In 52 Tagen legte er 18.000 km zwischen Paris und Peking zurück. Begleitet wurde er dabei von einer Web-Kamera: im Karlsruher ZKM-Gebäude konnte das Publikum mitverfolgen, wie Schult für seine „Aktion Blue“ unterwegs aus Seen und Flüssen Wasserproben entnahm und damit „biokinetische Bilder“ schuf. Solche Bilder stellte er als „Umweltkünstler“ bereits Ende der 1960er Jahre aus. Einem breiteren Publikum wurde er in den 1970er Jahren mit seinen spektakulären Aktionen bekannt, die den Müll der Konsumgesellschaft und den Automobil-Wahn kritisch hinterfragten: zur documenta 1977 übertrug die „Tagesschau“ live eine Aktion, bei der HA Schult ein Flugzeug über einer New Yorker Müllhalde abstürzen ließ.

AA BRONSON: DOPPELAUSSTELLUNG

Der Salzburger Kunstverein und der Grazer Kunstverein führen zwei zeitgleiche Ausstellungen mit AA Bronson durch. AA Bronson ist in diesem Projekt Künstler und Kurator zugleich. Beide Ausstellungen zeigen seine eigenen Werke, gemeinsame Arbeiten mit anderen Künstlern, Performances und Kunstwerke seiner Freunde. Er ist Pionier einer kollaborativen Kunstpraxis und das letzte noch lebende Gründungsmitglied des Kollektivs General Idea (1967-1994). Seine Ausstellung „Garden of Delights“ läuft im Salzburger Kunstverein bis zum 22. November 2015. Die Grazer Ausstellung heißt „Sacre du Printemps“ (bis 29. November 2015). Ein Interview mit AA Bronson ist in „Kunstforum“ Bd. 232 nachzulesen.

DESIGNTAGE BRANDENBURG

Vom 18. bis 22. November…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang