Ausstellungen: Hamburg · von Hajo Schiff · S. 295
Ausstellungen: Hamburg , 2009

Hajo Schiff

Anna Lena Grau, Frank Hesse, Eske Schlüters

»Der Satz „Es steht geschrieben.

art agents gallery, Hamburg, 23. 1. – 14. 3. 2009

Die Versicherung, so stehe es geschrieben, bekräftig die Wahrheit der Aussagen in heiligen Büchern oder wissenschaftlichen Lehrtexten. Doch Buch und Zeitung, Katalog und Kursblatt, Wissenschaftsmagazin und wikipedia irren oft. Auch die eigene Wahrnehmung von Text und Bild ist meist unpräzise, immer kontextabhängig und letztlich mit Zweifel getränkt. Von dieser Bedingtheit der Fakten handelt diese Ausstellung.

An seinem Lieblingsort im Garten seines Geburtshauses ritzte Marcel Duchamp im Alter von 12 Jahren Namen und Jahreszahl in eine Buche: Duchamp Marcel 1901. Der derzeitige Besitzer des Anwesens musste den Baum 1993 wegen Umsturzgefahr leider fällen. Das Stück mit der Inschrift wurde aber herausgesägt und seitdem in der Garage aufbewahrt. Ein Großfoto von Frank Hesse dokumentiert diesen Fund. Als zweiten Teil der Arbeit „De Ou Par Marcel Duchamp“ (2008) korrigiert der 1970 geborene Konzeptkünstler das Werkverzeichnis des Vaters der Konzeptkunst und fügt in die Erstausgabe von „The Complete Works of Marcel Duchamp“ von Arturo Schwarz mittels dünner Silberkettchen zwei adäquat gestaltete Seiten ein. Der in Zürich lebende Künstler-Forscher Hesse scheint besonders in der Natur bisher unentdeckte Spuren der großen Künstler und Philosophen zu finden: In der Diaprojektion „Wildkaninchen“ von 2007 geht es um die ebenso erstaunliche Entdeckung einer speziellen Kaninchenpopulation auf der St. Petersinsel im Bielersee, die einst kein geringerer als der Philosoph Jean-Jacques Rousseau dort aussetzte. Könnte doch sein, oder?

Auch die 1980 geborene Hamburgerin Anna Lena Grau hilft der Kunstgeschichte und den Naturwissenschaften: Sie…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang