Ausstellungen: Duisburg , 2011

Thomas W. Kuhn

Anthony Cragg – Dinge im Kopf

»Skulpturen, Zeichnungen, Grafiken«

MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg, 24.2. – 13.6.2011

Für viele unerwartet groß war der Ansturm von Gästen zur Ausstellungseröffnung am 23. Februar, die in der Umgebung zu erheblichen Parkplatzproblemen führte. Mit seiner Berufung zum Rektor der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf, wo er 2009 die Nachfolge von Markus Lüpertz antrat, ist Anthony Cragg (*1949 in Liverpool) eine Aufmerksamkeit sicher, die über Kreise der Kunstwelt hinaus in die Sphären der Politik reicht. Zudem finden sich seine Werke in zahlreichen Firmensammlungen und auch staatlichen Einrichtungen, wie der Bundesbank-Filiale in Düsseldorf. Entsprechend groß war das Interesse an der Ausstellung mit einem Querschnitt aus seinem Œuvre.

Erst 2007 hatte das ebenfalls in Duisburg ansässige Lehmbruck Museum einen solchen Einblick in das Werk Anthony Craggs gegeben, auf der Grundlage der im Jahr zuvor in Berlin an der Akademie der Künste realisierten Schau. Seinerzeit hieß das Projekt „Das Potential der Dinge“, legte den Schwerpunkt auf Formgebung und Formfindung und die damit einhergehende Materialität. In der aktuellen von Siegfried Gohr kuratierten Ausstellung liegt der Ansatz bei der gedanklichen Vorstellung, die mit der Produktion und Rezeption der Arbeiten Anthony Craggs einhergeht.

Innerhalb der Ausstellungsreihe „Akademos“ des Museums Küppersmühle, die schon seit Jahren Professoren der Kunstakademie Düsseldorf vorstellt, stand dem Projekt das gesamte Erdgeschoss zur Verfügung. Präsentation und Auswahl folgen dabei nachvollziehbaren Kriterien, die unterschiedlichen Notwendigkeiten, Bedürfnissen und Möglichkeiten folgen. So ordnen sich die Werke grundsätzlich den räumlichen Gegebenheiten ein, entsprechen der größeren und kleineren Dimension der Räume, die also der Spannbreite…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Thomas W. Kuhn

Weitere Artikel dieses Autors