Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · von Jürgen Raap · S. 489
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 2000

Das Kurzfilmfest g-niale findet vom 4.-6. August 2000 im Rahmen des Festivals garage in Stralsund statt. Kurzfilme bis 20. Min. Länge können von „Filmschaffenden aller Sparten“ sowie von Studenten an deutschsprachigen Film- und Kunsthochschulen eingereicht werden. Gezeigt wird eine Jury-Auswahl; ausgelobt ist ein Publikumspreis von 2000 Mark. Adresse: g-niale Filmfest, c/o Stabenow, Badenstr. 1, 18439 Stralsund, Tel. 03831-298429 oder 030-4412015, e-mail: g-niale@garage-g.de.

„Schnellstens“ erbitten die Veranstalter der HolzART IV in Kronach (2. bis 16. Juli 2000) Bewerbungen von Holzbildhauern. Zu bearbeiten sind Baumstämme aus heimischen Hölzern, die im Oktober im Freien ausgestellt werden. In der Kronacher Synagoge wird zudem eine offene Druckwerkstatt für Holzschnitte eingerichtet. Leistungen: Private Unterkunft, Verpflegung, Fahrtkosten, Handgeld. Adresse: Regionale Kunstförderung Kronach e.V., Ingo Cesaro, Haydn-Str. 4, 96317 Kronach, Tel./Fax 09261-83373.

Für das Jahr 2001 bereitet die Münchener Kunsthistorikerin Elisabeth Hartung-Hall zwei Ausstellungen mit jeweils ca. 30 Künstlern vor. Themen: Kunst und Essen sowie Kunst und Kleidung. Arbeitsdokumentationen (Fotos, Kurzbeschreibungen) und Konzepte (auch Aktion/Performance) an: Elisabeth Hartung-Hall, Konradstr. 7, 80801 München, Tel. 089/441531, Fax 089/397371.

Die Künstlergruppe Art Ouvert baut in Ippling bei Saarguemines einen Kunsthof aus, in dem auch großformatige Skulpturen ausgestellt werden sollen. Zwecks Austausch-Ausstellungen sind Kontakte zu anderen Künstlergruppen wünschenswert: Anna Lisa Eller, Rue Fontaine 8, F-57990 Ippling.

Atelierstipendium Ansbach: Neben kostenfreiem Aufenthalt in den Wohn- und Ausstellungsräumen des Galeriehauses „An der Steinernen Promenade“ sind 1000 Mark Zuschuss pro Monat ausgelobt. Stipendiendauer: 15. Juli bis 15. Oktober 2000. Angesprochen sind Vertreter der Video- und Konzeptkunst, deren Ausbildungsabschluss noch nicht länger als 5 Jahre zurückliegt. Außerdem sind in den…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang