Titel: Künstlergruppen · von Marie Luise Syring · S. 148
Titel: Künstlergruppen , 1991

Marie Luise Syring

Das große WIR oder Das Jahrzehnt der Kollektive am Beispiel Frankreichs

Die Vorgeschichte eines Bildes:

1960 begründeten Alain Jouffroy und Jean-Jacques Lebel in Paris den „Anti-Procès“, eine Initiative gegen die Verhängung der Todesstrafe im Prozeß gegen einen französischen Anhänger der Algerischen Befreiungsfront, FNL. Beide, der Schriftsteller wie der Künstler, waren auch Mitunterzeichner des „Manifests der 121“, einer Befürwortung der Kriegsdienstverweigerung im Algerienkrieg, der seit 1954 wütete. L’Anti-Procès I vereinte im Frühjahr 1960 etwa fünfzig gleichgesinnte Künstler in einer Pariser Galerie. Im Juni des gleichen Jahres fand eine ähnliche Manifestation, der Anti-Procès 2, in Venedig statt. Man verstand sich weder als Gruppe noch als künstlerische Bewegung – dies alles überholte Begriffe der Kunstgeschichte -, sondern als Vorkämpfer einer Utopie der absoluten Ausdrucksfreiheit. Es ging um Unabhängigkeit von denen, die ihre „ideologischen und wirtschaftlichen Maschinengewehre auf die Freiheit richten“! Gemeint waren Staat, Parteien und Kirche einerseits, der Kunstbetrieb andererseits. Anti-Procès hieß, den moralischen, religiösen und patriotischen Autoritäten, die über das Gute und Schlechte, das Wertvolle und das Minderwertige zu Gericht sitzen, entgegentreten und solchen Prozessen den zu Prozeß machen.

Die Geschichte des Bildes:

Man bereitete gerade Anti-Procès 3 in Mailand für die Galleria Brera von Arturo Schwarz vor, an der sich wiederum etwa vierzig Künstler unterschiedlichster Nationalität beteiligen sollten, als im Radio die Meldung von einem Luftangriff der Franzosen auf ein Dorf in Tunesien durchgegeben wurde, in das sich die Familien algerischer Freiheitskämpfer geflüchtet hatten und in dem es mehr als vierhundert Tote gegeben hätte. Spontan entschlossen sich daraufhin sechs der Künstler, gemeinsam ein…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Marie Luise Syring

Weitere Artikel dieses/r Autors*in