Titel: Künstler in Peking · von Heinz-Norbert Jocks · S.
Titel: Künstler in Peking , 2008

David Tung

Der Lange Marsch

Oder: Das Konzept der Long March Space Gallery

Ein Gespräch von Heinz-Norbert Jocks

Der Long March Space in Peking ist eine mobile Nonprofitkunstorganisation mit festen Ausstellungsräumen im „798“-Destrikt. Angetrieben von der Vision, die Lücken zwischen den großen Institutionen, unabhängigen Kuratoren und alternativen Formen der künstlerischen Praxis zu schließen, und in der Hoffnung, einen Beitrag zur Förderung der zeitgenössischen Kunst in China und darüber hinaus auch noch in Asien zu leisten, und angelegt als eine sowohl faktische als auch metaphorische Reise diesseits wie jenseits der Strecke des legendären Langen Marsches, der letztlich zur Vereinigung Chinas führte. Initiiert auch als Suche nach der verlorenen Zeit und neuen Wegen und verstanden als Möglichkeit, besser zu begreifen, wie lokale Gemeinschaften mit der sich globalisierenden Gemeinschaft interagieren können. Als „kuratorisches Labor“ fungiernd, widmet sich Long March neben den grundlegenden Fragen des Verhältnisses zwischen Curating, LCD-Display und künstlerischem Schaffen auch der Beziehung zwischen Diskurs und Praxis, zwischen Objekten und Texten, Publikum und Künstlern. Heinz-Norbert Jocks sah sich im Long March Space um und traf sich dort mit dem stellvertretenden Direktor David Tung, um mehr über das einzigartige Projekt, die Bedeutung der Performance, über Feminismus, Identität und Geschichte zu erfahren.

H.-N.J.: Erzählen Sie mir die Geschichte von der Long March Gallery, bitte!

D.T.: Der Ausstellungsraum des Long March Space unterscheidet sich erheblich von anderen Galerien in Peking. Eigentlich ist er Teil eines laufenden, 1999 ins Leben gerufenen und 2002 entlang des historischen Langen Marsches durchgeführten Kunstprojektes. Entsprechend heißt es denn auch „Long March Project“. Wie Sie wissen, forderte…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses/r Autors*in