Titel: Der urbane Blick · S. 180
Titel: Der urbane Blick , 2012

Der urbane Blick

Hinweise auf aktuelle Bücher der Autoren zum Thema

Georg Aerni:
Sites & Signs.
Herausgegeben von Nadine Olonetzky.

Beiträge von Stephan Berg, Moritz Küng und Nadine Olonetzky. Texte deutsch und englisch.
Verlag Scheidegger & Spiess, Zürich 2011. Gebunden, 312 Seiten, 411 farbige und 211 s/w Abbildungen.
€ 88.79 (€ 95.00). Auszeichnung: Deutscher Fotobuchpreis 2012 Silber.

Der Künstler und Fotograf Georg Aerni, geboren 1959, ist bekannt für seine Fotoserien von Großstädten und Landschaften. Ob Paris, Tokio oder Mumbai, ob Gletscher in den Alpen oder zoologische Gehege: Sein Interesse gilt den Zeichen, welche die fortwährende Transformation dieser so unterschiedlichen Lebensräume zeigen. Die Monografie Sites & Signs präsentiert Georg Aernis präzise, subtil farbige Fotografien erstmals umfassend.

Nadine Olonetzky schreibt im ihrem Buchtext: „Es sind Orte und Unorte, die Georg Aerni fotografiert. Durchkomponierte Winkel und Ecken, aber auch Lücken und Brachen, noch wenig bestimmte Gebiete. Und Baustellen. Er untersucht die Organisation des Stadtgefüges und wie die einzelnen Bauten jenes geballte Gesamtvolumenbilden, das Tokio, Paris, Barcelona, Hongkong oder Mumbai genannt wird. Er beobachtet die Form des Baukörpers Stadt, seine Kubatur: Wie etwa Raum an Zwischenraum stösst, Wand an Wand, wie die Horizontalen der Strassenflächen auf die Vertikalen der Hausfassaden treffen, Bäume oder Plätze dazwischen geklemmt sind, Leere klafft. Wie alle diese Volumen jenes Spielfeld bilden, in dem sich die Bewohnerinnen und Bewohner bewegen – darauf lenkt er in seinen Fotografien die Aufmerksamkeit. Weil Tokio, Paris, Barcelona, Hongkong oder Mumbai von Menschen gebaut wurden und werden, haben sie charakteristische Strukturen, Volumen und Farben. Als Knotenpunkte werden sie durchströmt von Aktivität….





Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang