Titel: Bild und Seele , 1989

PAOLO BIANCHI/PETER BURI

Hospitalisierte Kunst eines halben Jahrhunderts

KÜNSTLERISCHES PATIENTENSCHAFFEN ZWISCHEN 1900 UND 1952 IN KÖNIGSFELDEN

ÜBER

MAX, „KRONPRINZ VOM KANTON INNERSCHWEIZ“ (1854-1917)

ADOLF (1896-?),

GÄRTNER FREI (1892-?),

ERNEST BONAPARTIS (1884-?),

„HERR ENGEL“ (?-?),

ARLETTE O. (1902-?),

KARL (1886-?)

Der Brugger Politiker und Galerist Edwald Locher, Leiter der Pflegedienste in Königsfelden, wurde vor sieben Jahren durch Dr. Hans G. Bressler auf das Archiv der Klinik aufmerksam gemacht. Er ging diesem Hinweis nach und stieß auf eine wahre Fundgrube mit rund 150 Werken, die das künstlerische Schaffen hospitalisierter und inzwischen verstorbener Patienten während der Jahre 1900 und 1950 dokumentieren. In den letzten fünf Jahren befaßte sich Locher damit, das Material zu sichten, zu sortieren und zu ordnen. Übereinstimmende Merkmale, welche Locher beim Verarbeiten der Werke festgestellt hat, sind: das Zwanghafte, die ständige Wiederholung von Motiven, Figuren und Formen, aber auch die ungebrochene Kreativität und vielfach eine geradezu urwüchsige Ausdruckskraft. Edwald Locher sortierte die Werke „nach verschiedenen Stilrichtungen, welche für das künstlerische Schaffen von hospitalisierten Patienten typisch sind“. Dabei kristallisierten sich unter anderem folgende Sparten heraus: Karikaturen, Porträts, Buchmalereien, Ornamentalmalereien, Erfindungen et cetera. Nachfolgend einige Beispiele von Patienten, die zwischen 1900 und 1952 in Königsfelden künstlerisch tätig waren.

Max, Kronprinz vom Kanton Innerschweiz:

Als „Kronprinz vom Kanton Innerschweiz“ wähnte sich der 1854 geborene Architekturstudent Max, der 1897 in die Klinik eingeliefert wurde und 1919 in Königsfelden starb. Er litt unter Schizophrenie und hielt sich „für einen großen musikalischen Meister der Oper und Kathedralenbauer“. Dieser Doppelwahn fand künstlerischen Niederschlag in über vierzig großformatigen, beidseitig bezeichneten Blättern. Locher wertet die ausdrucksstarken Arbeiten als die künstlerisch bedeutendsten Werke…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang