Ausstellungen: Lübeck · S. 330
Ausstellungen: Lübeck , 1990

Wilhelm C. Schmidt

Magdalena Jetelová

St. Katharinen zu Lübeck, 6.8.-17.9.1989

Magdalena Jetelová , die tschechische Bildhauerin und Objektkünstlerin, nahm im Spätsommer 1988 zusammen mit dem Berliner Maler Thomas Hartmann den mit DM 10 000 bzw. DM 5 000 dotierten Overbeck-Preis für Bildende Kunst an, den der Lübecker Kaufmann Charles Colemann neu gestiftet hat. Seine Verleihung erfolgte am 5. November 1988 im Audienzsaal des Rathauses der Hansestadt Lübeck.

Eine Ausstellung beider Preisträger hat im Sommer 1989 (6.8.-17.9.) die Overbeckgesellschaft, Verein von Kunstfreunden e. V., in ihrem Pavillon im Behnhausgarten, Königstraße 11, ausgerichtet. Außerdem stellte das Amt für Kultur der Hansestadt hierfür seine Museumskirche St. Katharinen zur Verfügung. Im Unterchor konnte das eindrucksvolle Konzept von Magdalena Jetelová realisiert werden.

Über die Tage der Ausstellung hinaus steht vorläufig noch das tonnenschwere Kernobjekt aus angebrannten Kiefernbalken in diesem Raumkomplex, für den es von der Künstlerin gedacht und entwickelt wurde. Die Frage stellt sich – nicht nur in Lübeck – nach seinem Verbleib. Ein Erwerb für die Stadt stößt bei leeren Kassen gegenwärtig an finanzielle Grenzen. Andererseits bestünde der einmalige Glücksfall, ein Werk der bildenden Kunst unserer Zeit mit anderen Objekten von hohem Rang und internationaler Bedeutung auch zur nicht zu unterschätzenden Reputation für das „Weltkulturgut Lübeck“ am gleichen Ort zu halten. St. Katharinen beherbergt u. a. ein St. Georg-Reiterstandbild von Bernd Notke (Kopie des Stockholmer Originals von 1489), ein Epitaph mit der Auferweckung des Lazarus von Jacopo Tintoretto (1576) und in den Nischen der Westfassade den um 1930 von Ernst Barlach konzipierten „Fries der Heiligen“, welchen nach den Jahren…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang