Nachrichtenforum: Messen & Märkte · von Jürgen Raap · S. 480
Nachrichtenforum: Messen & Märkte , 1999

ART FORUM BERLIN

Einen Vorteil hat die Berliner Kunstmesse „art forum“ gegenüber der Kölner Konkurrenz auf jeden Fall: den günstigeren Termin. Während die ART COLOGNE nämlich im lokalen Messekalender keine Möglichkeit findet, den Herbstauktionen auszuweichen und sich daher mit dem ungeliebten November begnügen muß, in dem sich nie mehr als höchstens ein halbes Dutzend US-Galerien an den Rhein locken lassen, ziehen in diesem Jahr 21 amerikanische Aussteller in die Berliner Messehallen am Funkturm ein (Vorjahr: 15). Im vierten Jahr ihres Bestehens spüren die „European Galleries“ als Veranstalter des „art forum“ Aufwind: die Messe dauert daher erstmals fünf Tage (30. September bis 4. Oktober 1999). Die Kojen bestücken 151 Galerien aus 23 Ländern, mehr als die Hälfte der Aussteller reist aus dem Ausland an. Mit 17 Teilnehmern aus Skandinavien erweist sich die Messe gerade für Kunsthändler aus dem Norden als besonders attraktiv. Die junge Kunst der neunziger Jahre macht auch 1999 im wesentlichen das Profil aus. 15 Nachwuchsgalerien dürfen erneut ihr Programm in speziellen 15 qm-Kojen präsentieren. Erstmals dabei: Leo König, Sohn des Ausstellungsmachers Kasper König, mit seiner New Yorker Galerie. Helge Achenbach hingegen verzichtet diesmal auf eine Teilnahme. Aus Köln reisen nur sieben Galerien an: Berndt, Holtmann, Ihsen, Kicken, Magers, Nagel und Heidi Reckermann. Von diesen Namen tauchen nur Holtmann, Nagel und Reckermann auch auf der ART COLOGNE-Liste auf. Umgekehrt zieht es weitaus mehr Berliner Galerien im November an den Rhein, nämlich 21. Juristische Querelen, wie sie in Köln seit Jahren hinter den Kulissen die Stimmung trüben, haben allerdings nun auch…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang