Titel: Atlas der Künstlerreisen · von Paolo Bianchi · S. 130
Titel: Atlas der Künstlerreisen , 1997

Lutz Fritsch / Britta Lauer

White Balance

LUTZ FRITSCH (*1955 in Köln, lebt in Köln) und BRITTA LAUER (*1945 in Aussig/Tschechoslowakei, lebt in Duisburg): Am 21. November 1994 starteten der Bildhauer Lutz Fritsch und die Fotografin Britta Lauer an Bord des Forschungsschiffs „Polarstern“ zusammen mit einem Team von Wissenschaftlern ab Punta Arenas (Chile) in die Antarktis, dem südlichsten Teil der Erde (hier ist das Ozonloch am größten und die Verschmutzung der Meere am langlebigsten). Die Expedition „ANT XII-2“ oder das Projekt „White Balance“, wie es im Kunstkontext heißt, dieser Dialog zwischen Kunst und Wissenschaft war zuerst ein unzeitgemäßes Experiment. Denn was sollen die Polarforscher, die es gewohnt sind, ihre Arbeit auch fotografisch selbst zu dokumentieren, von den Künstlern profitieren können? Die beiden Künstler verbrachten nach ihrer Fahrt durch das Packeis einige Zeit in der Forschungsstation „Neumayer“ und in der englischen Forschungsstation „Hally“, bevor sie im Januar 1995 zurückkehrten.

Die Fotos, die Britta Lauer mit nach Hause brachte, gewinnen dem Gegenstand der Wissenschaft Bilder ab, die den Forschern bislang unbekannt waren. Das Eismeer zeigt sich nicht als erwartetes weißes Panorama, sondern als wechselhafte und wandlungsfähige Naturlandschaft von erstaunlicher Vielfalt. „Obwohl Lauer alle Aufnahmen vom Deck des Schiffs aus gemacht hat, also von einem hohen Standpunkt, der einen guten Weit- und Überblick über das Meer erlaubt, lassen nur wenige Fotos die Weite des Raums spüren. Viel häufiger hat Lauer die Kamera steil nach unten auf Wasser und Eis gerichtet und so die räumliche Tiefendimension zugunsten der Fläche zurückgedrängt“, schreibt Renate Heidt-Heller. Die gefundenen Motive,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang