Künstlerkarneval in Düsseldorf und Köln

13. Februar 2020 · Aktionen & Projekte

Auch die rheinische Kunstszene feiert Karneval: der Düsseldorfer Künstlerverein Malkasten zelebriert alljährlich seinen traditionellen Prinzenempfang. Der Kölnische Kunstverein ließ schon vor Jahren die Tradition der Lumpenbälle aus den 1920er Jahren wieder aufleben, zu denen man nicht in vornehmer Garderobe wie bei den „Fracksitzungen“, sondern im Lappenkostüm erschien: der Maler Anton Räderscheidt war einer der Mitbegründer dieser Bälle, die heute noch von der losen Künstlergruppierug „Ahl Säu“ (Alte Säue) regelmäßig im Jazzhaus Stadtgarten organisiert werden. Die Kölner „Temporary Gallery“ kündigt in Kollaboration mit Art Initiatives Cologne (AIC) für den 15. Februar 2020 (21 Uhr) eine „DA BA DEE“-Karnevalsparty an: auf dem Programmzettel stehen „Musik, Performances, Videos, Malerei, Kostümen und Special Drinks“. Künstlerische Darbietungen „gegen die Melancholie und Depression des Winters“ bestreiten Raf Andra, Ines Doujak / John Barker, Hila Gluskinos, Styrmir Örn Guðmundsson, Svea Mausolf, Reut Shemesh + special guest. http://www.temporarygallery.org