Zurich Art Prize für Leonor Antunes

13. Dezember 2018 · Preise

Leonor Antunes gewann den Zurich Art Prize, der vom Museum Haus Konstruktiv und die Zurich Insurance Group Ltd. Vergeben wird. Die Preissumme von CHF 100’000 setzt sich aus einem Budget von CHF 80’000 für die Ausrichtung einer Einzelausstellung im Museum Haus Konstruktiv und einer Preissumme von CHF 20’000 zusammen. Die Ausstellung findet dann vom 31. Oktober 2019 bis zum 12. Januar 2020 statt. Über die Preisträgerin heißt es, sie sei „bekannt für ihre raumgreifenden Installationen, in denen sie auf Themen und Künstlerpersönlichkeiten aus den Bereichen Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts Bezug nimmt. In ihren kunsthistorischen Recherchen fokussiert sich Antunes auf einzelne Details von Werken – zumeist weiblicher – Kunstschaffender und setzt sie in unerwarteter Weise zu neuen Objekten, Skulpturen und Installationen zusammen.“ https://www.hauskonstruktiv.ch/