Biennalen: Wien · von Ursula Maria Probst · S. 296
Biennalen: Wien ,

3. Vienna Biennale for Change 2019

Schöne neue Werte. Unsere Digitale Welt gestalten

Wien 29.05.– 06.10.2019

von Ursula Maria Probst

Zum 3. Mal organisiert das Wiener Museum für Angewandte Kunst (MAK) mit der Kunsthalle Wien, dem Architekturzentrum Wien und der Universität für Angewandte Kunst die weltweit erste Mehrsparten-Biennale für Design, Kunst und Architektur.

Die 3. Vienna Biennale ruft unter dem Slogan Schöne neue Werte. Unsere Digitale Welt gestalten zur Bewusstseinsschärfung und zu radikalen Veränderungen unserer Einstellungen und Werte auf. Jede / r ist aufgefordert, als Bürger / in einer Zivilgesellschaft und nicht bloß als Konsument / in und User / in Beiträge zu einer gerechteren und nachhaltigeren Zivilisation zu leisten. Geliefert werden im Gegenzug dazu neben ethischen und moralischen Anregungen praktikable Beispiele. Im Foyer des MAKs tummeln sich Schulgruppen und Tourist*innen. An der Kassa wird für statistische Erhebungen nach der nationalen Herkunft gefragt. Die Welt agiert heute als technologischer Apparat, Städte sind „smart cities“, unsere Identitäten begreifen sich „teil-virtuell“.

Künstliche Intelligenz (KI) befindet sich an der Schwelle einer bis dato nicht existierenden Eigenständigkeit und durchdringt unsere Lebensbereiche. Dessen sind wir uns zwar bewusst, doch die dahinter verborgenen Mechanismen sind – obwohl wir längst im digitalen Zeitalter angekommen sind – für die meisten von uns unsichtbar. Der Umgang mit künstlicher Intelligenz durch die Weltmächte und -konzerne, die Frage nach Vorherrschaft, kriegerischen Einsatz, kapitalistischer Verwertbarkeit und Kontrolle ist alarmierend wie das Social Credit System in China drastisch zeigt. Braucht es spezielle „Agencies“, die Handlungsspielräume jenseits menschlicher Entscheidungen ernsthaft behandeln?

Motiviert wird im diesjährigen Vienna Biennale Marathon zu einem intensiven,…

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Testen Sie KUNSTFORUM im Probelesen Angebot und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €

von Ursula Maria Probst

Weitere Artikel dieses/r Autors*in