Ausstellungen: Köln , 2002

FRANK FRANGENBERG

AC:/DC: – Neue Projekträume im Museum Ludwig

Isa Genzken/ Wolfgang Tillmans – AC:
Thomas Bayrle/ Bodys Isek Kingelez – DC:
Museum Ludwig, Köln, 1.11.2001 – 17.2.2002

Das Museum Ludwig hat nicht nur einen neuen Direktor, eine fabelhafte Picasso-Sammlung und einen märchenhaften Bestand von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart, in der man das, was man vermisst, sich wünschen kann – auch der Strom kommt neuerdings im Museum Ludwig nicht nur aus der Steckdose. Neue Energiequellen werden erschlossen. AC:/DC: – so heißt das jetzt, die englischen Bezeichnungen von Gleichstrom/ Wechselstrom. So wurden nun die beiden großen Säle im Museum Ludwig umgetauft: der „Amerikanersaal“ im Untergeschoss in „AC:“, der „Heldensaal“ im zweiten Stockwerk nun in „DC:“. Die Umbenennung, von der ironischen Gemütlichkeit zur elektrischen Gemengelage, sie zeigt: hier sollen Funken schlagen, das energetische Herz des Museums schlagen, ein Kraftwerk, nicht unter dem Museum oder daneben, sondern mittendrin. Hier sollen zukünftig etwa dreimal im Jahr aktuelle künstlerische Positionen vorgestellt werden. AC:/DC: elektrifizierte zur Neueröffnung das Museum mit dem Doppel Isa Genzken/ Wolfgang Tillmans (in AC:), Thomas Bayrle/ Bodys Isek Kingelez in DC:.

Strom, soviel ist sicher, ist gefährlich bei der Halbbildung, mit der die meisten von uns zuhause selbst ihre Lampen anbringen. Vor dem Stromschlag also besser fragen: Was heißt das denn, AC:DC:? Verwertbares Wissen zum Thema Elektrik und den Geheimnissen des Stroms bietet Duden, Brockhaus oder die Uni Hamburg im Fachbereich Elektrotechnik. Auf deren Website wird ausgeführt: AC meint alternating current, übersetzt: Wechselstrom; DC heißt direct current und bedeutet Gleichstrom. Im Gegensatz zum Wechselstrom…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Frank Frangenberg

Weitere Artikel dieses Autors