Ausstellungen: Linz · von Stephan Maier · S. 359
Ausstellungen: Linz , 2009

Stephan Maier

BEST OF AUSTRIA

»Eine Kunstsammlung«

Lentos Kunstmuseum Linz, 2.1. – 10.5.2009

Thomas Bernhard hatte Wohl und Wehen des Sammelns von Kunst, von Kollektionen im Auftrag von Schönheit und gelingender Bilanzierung bereits vor Jahren mit der scharfsichtigen Klinge der ihm eigenen, eigensinnigen Manier analysiert: „Das Kunsthistorische Museum hat nicht einmal einen Goya, nicht einmal einen El Greco hat es. Natürlich kann es auf den El Greco verzichten, denn El Greco ist kein wirklich großer, kein allererster Maler, sagte Reger, aber keinen Goya zu haben, ist für ein Museum wie das Kunsthistorische Museum geradezu tödlich,“ notiert der ausgewiesene „Nestbeschmutzer“ und posthum als „Dichterfürst“ Gedemütigte in „Alte Meister“. Was aber heute, wenn die Wahl von Kollektoren und Investoren nach der Grablegung des Booms nicht, oder nicht nur den eigenen Interessen dient, sondern zwischen nationalem Ethos und Identitäten – korporiert / inkorporiert – oszilliert? Mit dem Blockbuster „BEST OF AUSTRIA. Eine Kunstsammlung“ wagt das Lentos Kunstmuseum Linz, getragen vom Status einer Europäischen Kulturhauptstadt 2009 (volksmündlich und in Bezug auf das Logo auch „Spiegelei Neun genannt) eine definitive und doppelbödige Sichtung, Ortung österreichischer Sammlungen auf allerhöchstem Niveau und Plateau. BOA – Eine standesgemäße Sammlung auf Zeit. Und in der Zeit: So sammelt Österreich. Heute. In wohltemperierter, und selten nur überhitzter Konfiguration, beschränkt auf die selbst verordneten Top Drei der 30 „Lucky few“ unter den Museen, Stiftungen und Firmensammlungen zwischen Bregenz und Wien. In einem Ranking der modischen Art, ausnahmsweise ohne geschwätzigen Moderator (im Kunstkontext: Kurator). Stella Rollig, die ausrichtende Direktorin, beschränkt sich auf die Rolle der Gastgeberin,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang