Nachrichtenforum: Biennalen , 2009

Venedig: Goldene Löwen

John Baldessari (geb. 1931) und Yoko Ono (geb. 1933) erhalten auf der 53. Biennale von Venedig (7.6.-22.11. 2009) die Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk.

Venedig: Deutscher Pavillon

Mitte Februar hielt Liam Gillick im Hamburger Bahnhof Berlin einen Vortrag, mit dem er die geneigte (und zahlreich erschienene) Zuhörerschaft einstimmte auf sein Projekt für den Deutschen Pavillon der 53. Biennale von Venedig. An­mode­riert von Udo Kittelmann, Direktor der Nationalgalerie, und Elke aus dem Moore, Leiterin der Abteilung Kunst im Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), führte Kurator Nicolaus Schafhausen den Künstler seiner Wahl ein. Dieser stellte alsdann sein Modell künstlerischer Praxis vor und gab auch erste Informationen zu seinem Projekt für den Deutschen Pavillon. Wie bereits andere Künstler vor ihm, wird sich auch der Brite mit der (Bau-)Geschichte des Deutschen Pavillons auseinandersetzen. Als Referenz seiner kritischen Beschäftigung mit der NS-Architektur dienen ihm Pläne des Documenta-Gründers Arnold Bode, der bereits in den 50er Jahren einen Umbau zu einer „Architektur der Bescheidenheit“ vorgeschlagen hatte. Liam Gillick möchte diesen nie realisierten Entwurf Bodes als Modell entwerfen und als Edition vertreiben. Ob er darüber hinaus seine tatsächliche Umsetzung in den Giardini plant, verriet er auch im anschließenden Gespräch mit Diedrich Diederichsen nicht.

Venedig: Palästinensischer Pavillon

Neuzugang in Venedig: Bei der 53. Ausgabe der internationalen Biennale präsentiert sich Palästina erstmals mit einer eigenen Ausstellung. Der in Berkeley, Kalifornien, lebende unabhängige Kurator Salwa Mikdadi hat sieben Künstler ausgewählt und mit der Erarbeitung neuer Werke beauftragt. Zwei der Projekte werden interaktive Interventionen mit verschiedenen palästinensischen Gemeinschaften sein. Deren Mitglieder sollen nach Venedig reisen,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang