Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien , 2009

Vom 24. April bis zum 21. Juni 2009 zeigt die Düsseldorfer Akademie-Galerie eine Ausstellung des scheidenden Rektors Prof. Markus Lüpertz. Lüpertz hatte die Kunstakademie in der NRW-Hauptstadt 21 Jahre lang geleitet und geht nun mit Erreichen des 68. Lebensjahres in den Ruhestand. Die Ausstellung werde sich „von üblichen Retrospektiven markant unterscheiden“, so heißt es vorab. Vorgestellt werden wichtige Positionen aus dem Werk des Malers.

Die Kunsthochschule Berlin-Weißensee führte im vergangenen Wintersemester eine interdisziplinäre Gesprächsreihe zum Thema „Künstlerisches Handeln im öffentlichen Raum“ durch. Vorgestellt wurden Projekte an den „Schnittstellen zwischen Bildender Kunst, Urbanistik, Plastik und Sozialer Kommunikation“. Es waren durchweg Projekte, welche „die Konvention von Kunst im Stadtraum in Frage“ stellen und den Blick für „einen interdisziplinären, zukunftsweisenden Austausch“ öffnen. Eingeladen waren als Referenten Stefan Horn, Köbberling/Kaltwasser, Ulf Aminde, Johanna Freiburg, Susa Pop und Judith Siegmund.

Auch in diesem Jahr gab es wieder einen Bundeswettbewerb für die 24 deutschen Kunsthochschulen. Jede Kunstakademie darf zwei ihrer Studierenden für die Nachwuchsschau auswählen, die unter dem Titel „Ring frei – Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus“ bis zum 15. März 2009 in der Bonner Bundeskunsthalle gezeigt wurde.

Die Fotografieklasse von Prof. Bernhard Prinz an der Kunsthochschule Kassel war im Januar 2009 eingeladen, in der „Caricatura – Galerie für komische Kunst im Kulturbahnhof Kassel“ auszustellen. Die Studenten erarbeiteten einen „50 m langen Parcours des Bildvergleichs, bei dem Ausdrucksformen und Verhaltensnormen, Gesten, Übertragungsmuster und Zeichensysteme als vielfältige ästhetische und kulturelle Prägung offenbar werden.

Die Trickfilmklasse der Kunsthochschule Kassel durfte im Februar 2009 ihre Produktionen im Kasseler Kulturbahnhof vorführen.

Die Fotografie-Klasse von Prof….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang