Ausstellungen: Frankfurt/Main · von Christian Huther · S. 288
Ausstellungen: Frankfurt/Main , 2010

Christian Huther

Bilder vom Künstler

Frankfurter Kunstverein, 11.11.2009 – 17.1.2010

Einige Bilder kommen dem Betrachter vertraut vor. Dem ersten Anschein nach müssten sie von Jackson Pollock, Mark Rothko und Ad Reinhardt stammen. Aber da kann etwas nicht stimmen: Allein die Versicherungssummen für Werke dieser drei Heroen der Moderne würden den Etat des chronisch klammen Frankfurter Kunstvereins sprengen. Tatsächlich sind die Bilder nicht echt. Der Berliner Michael Franz, mit 35 Jahren quasi ein Enkel von Pollock & Co., hat sie nachgezeichnet. Während Pollock intuitiv seine Farbe auf die Leinwand spritzte, versucht Franz das mit dem Kugelschreiber nachzuempfinden, aber mit kontrollierten Gesten. Eine akribische Fleißarbeit.

Damit verbirgt sich Franz hinter prominenten Künstlern. Im ersten Moment mag man darüber enttäuscht sein, aber in der neuen Schau des Kunstvereins geht es um diese Erwartungen des Publikums. „Bilder vom Künstler“, so der Ausstellungstitel, dreht sich um Klischees des Künstlerdaseins und damit um die Ansprüche an die Kunst. Soll sie schön sein, soll sie belehren, gar politisch Stellung beziehen? Schon immer bewegte sich der Künstler am Rand der Gesellschaft, als Sonderling oder Star, als Provokateur oder Poet, als armes Genie oder als cleverer Vermarkter. Und die Werkstätten der Renaissance gibt es heute wieder bei Hirst, Koons und Murakami.

Mit solch prominenten Namen kann Kunstvereins-Chef Holger Kube Ventura nicht aufwarten. Er hat sieben junge oder wenige bekannte Künstler eingeladen, die aber nicht alle überzeugen können. Einzig der 44-jährige Wim Delvoye hat sich bereits einen Namen gemacht mit Teilnahmen an der Biennale in Venedig und der Documenta in Kassel. Der Belgier weiß, wie…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christian Huther

Weitere Artikel dieses/r Autors*in