Titel: Kunst und Wirtschaft · von Irini Athanassakis · S. 130
Titel: Kunst und Wirtschaft , 2010

Die Krise der Einen und der Anderen

Kunst und Ökonomie jenseits von Utopie

Eine Gesprächsrunde von Irini Athanassakis

mit Sabine Folie, Johnny Golding, Oliver Ressler und Andreas Siekmann

Die Kunst hat sich immer wieder die Suche nach neuen Wegen in Kunst, Politik und Ökonomie zum Thema gemacht. „Alternativ“ meint eine deutliche Verschiedenheit zu herkömmlichen Praxen, in diesem Fall zum herkömmlichen Business und profitorientierten Modell basierend auf Schulden, Eigentum und materieller Kultur (Waren). Das Kapital behauptet trotz Krise, der Markt – nunmehr mit staatlichen Garantien abgesichert – sei die „gerechteste“ und „freieste“ Methode, um das Soziale zu Modellieren, quasi als Spiegel der „Anderen“. Die aktuelle Krise erscheint als Krise von Gesellschaft an sich und der „Substanz von Wert1“.

Sabine Folie (1962) ist Kunsthistorikerin, Autorin und Kuratorin. Sie war leitende Kuratorin der Kunsthalle Wien (1998-2008) und leitet seit 2008 als Direktorin die Generali Foundation in Wien. Sie veröffentlicht und konzipiert Texte, Studien und Ausstellungen zu bildender Kunst, feministischer Theorie und Literatur, jüdischer Kultur, Postkolonialismus und Migration.

Johnny Golding (publiziert auch als johnny de philo) ist eine amerikanische Philosophin, Künstlerin und Professorin für Visuelle Kunst und Kommunikationstechnologien an der University of Greenwich in London. Ihre Arbeit bezieht sich auf intra- und interdisziplinäre Diskurse in Ästhetik, Medienkunst und Metamathematik und visuell-akustische Poetik. Sie ist Herausgeberin von Contemporary Culture and Aesthetics.

Oliver Ressler (1970) ist ein österreischischer Künstler und lebt und arbeitet in Wien. Seine Arbeit artikuliert sich vor allem um soziale und politische Themen und findet oft mit in Kooperation mit anderen Künstlern und Wissenschafltern statt. In Projekten im öffentlichen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Irini Athanassakis

Weitere Artikel dieses Autors