Nachrichtenforum: Hochschulen & Akademien , 2011

Die Kunstuniversität Linz führte gemeinsam mit dem Ziegelwerk „EDER“ ein Forschungsprojekt „Baukultur in Ziegel“ durch. 2010 stellten sich zehn Architekturstudenten der Aufgabe, Wohnhäuser unter Verwendung eines neuartigen Ziegels zu entwerfen. Einige der Entwürfe wurden im vergangenen Wintersemester 2010/2011 „bauphysikalisch wie bautechnisch durchgeplant“. Die Ergebnisse konnten im März 2011 auf der Energiesparmasse in Wels besichtigt werden.

Im Rahmen ihres „Bologna-Prozesses“ will die EU einen einheitlichen europäischen Hochschulraum gestalten. Das mag bei einem Mathematikstudium durchaus funktionieren, für das man in Helsinki und in Hamburg die gleichen Seminare anbieten kann, doch an vielen deutschen und österreichischen Kunstakademien herrscht Skepsis: viele Kunststudenten entscheiden sich ja für eine bestimmte Akademie oder für eine bestimmte Malerei-Klasse, weil sie sich dort für ihre persönlichen Ambitionen durch den jeweiligen Professor und dessen Kunstauffassung eine optimale Betreuung erhoffen. Die Dresdner OSTRALE-Initiative versucht nun –sozusagen als praktische Plattforum für den Bologna-Prozess – in ihrem „Ostragehege“ ein internationales Netzwerk von Kunsthochschulen „nachhaltig zu verankern“. Vom 1. Juli bis zum 4. Sept. 2011 wird im „Ostragehege“ als „Schaufenster der Kunsthochschulen“ das Projekt „IAM international art moves“ ausgerichtet, mit dem Ziel „die Mobilität und den Erfahrungsaustausch der Studierenden“ zu fördern. Aktuell sind bereits Hochschulen und Universitäten aus der Slowakei, aus Kroatien, Schweden, Finnland, Estland, Polen, den Niederlanden, den USA, aus Israel, Spanien, Belgien, Zypern, Griechenland, Türkei, Philippinen, Singapur, Thailand, Hongkong, Guam, Papua New Guinea, Australien und Neuseeland am Projekt beteiligt.

Gut Ding will Weile haben: Im März 2011 wurde endlich ein viergeschossiges Ersatzgebäude auf dem Campus der Kunsthochschule Berlin-Weissensee fertiggestellt. Die Pläne hierfür reichten…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang