Nachrichtenforum: Museen & Institutionen , 2010

Der Kunstkritikerverband AICA kürte das Museum Schloss Morsbroich Leverkusen zum „Museum des Jahres 2009“. Als „Beste Ausstellung des Jahres“ sahen die Kritiker die Hamburger Schau „Sigmar Polke – Wir Kleinbürger“ an.

Eigentlich sollte das neu gebaute Kölner Kunstzentrum am Neumarkt in diesem Herbst feierlich eröffnet werden, doch wegen Bauverzögerungen musste der Termin auf 2010 verschoben werden. Jüngst machte das Gebäude, das an der Stelle der alten Kunsthalle künftig das Schnütgen-Museum, das Rautenstrauch-Joest-Museum für Völkerkunde, den städtischen Museumsdienst und die Volkshochschule aufnehmen soll, mit einer „Bauposse“ (so das Lokalblatt „Express“) erneut negative Schlagzeilen. Die städtische Gebäudewirtschaft habe eine „lange Mängelliste“ erstellt. So werfen die Klinker an der Innenfassade Wellen und müssen auf einer Fläche von „mehreren hundert Quadratmetern“ ausgetauscht werden. Die Stadt Köln hat vorsorglich 600.000 Euro einbehalten. Pfusch am Bau hatte bereits im vergangenen Jahr zu einer Mängelrüge geführt, weil die Bauarbeiter bei der Verklinkerung der Außenfassade mit einem falschen Fugenmaß hantierten. Zur Zeit gäbe es auch noch an einer anderen Stelle „steinige Probleme“, und es heißt, die Fenster seien ebenfalls falsch eingebaut worden. So kann derzeit niemand sagen, wann die beiden Museen in dem Neubau endlich ihren Betrieb aufnehmen können.

Am 2. Dezember 2009 (nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe) wurde vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht verhandelt, ob die Auftragsvergabe an den Architekten Frank Stella zum Bau des Berliner Humboldtforums rechtens war. Der im Architekturwettbewerb unterlegene Konkurrent Hans Kollhoff hatte sich erfolgreich beim Bundeskartellamt beschwert, weil Stella nicht alle formale Voraussetzungen der Auslobung erfüllt. Das Amt erklärte daraufhin den Vertrag für nichtig („Kunstforum“…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang