Ausstellungen: Gent · S. 354
Ausstellungen: Gent , 1989

Amine Haase

Open Mind – circuits fermés

Museum van Hedendaagse Kunst und Museum voor Schone Kunsten, 15.4.-25.6.1989

Wir sind nicht frei. Der Himmel kann uns noch immer auf den Kopf fallen“ – stellte Antonin Artaud fest. Möchte man sich nicht in die Georg Büchner-Paraphrase retten „Wer auf den Händen geht, der hat den Himmel als Abgrund unter sich“? Rettung in den Abgrund – das Paradox als künstlerisches Prinzip? Eine Ausstellung im Museum van Hedendaagse Kunst Gent, die sein Leiter und neuer documenta-Chef Jan Hoet (s. KUNSTFORUM Bd. 100) organisiert hat, will die Stellung des Künstlers zwischen allen Widersprüchen zeigen: „Open mind – circuits fermés“ teilt der Künstler-Persönlichkeit den Platz zwischen dem Ver-rückten, dem von der Norm Abweichenden, und dem in Formalismen Erstarrten zu.

Der Konflikt als Quelle kreativer Kräfte: das Chaos und das Ungeordnete schrecken den Künstler nicht ab; sie bieten ihm viel mehr Möglichkeiten sich auszudrücken als geregelte und geordnete Strukturen. „Open mind – circuits fermés“ – der Geist öffnet sich nach außen, auf die Welt, die Gesellschaft, die Kunst, und steht dem geschlossenen (Strom-)Kreis gegenüber, der sich nur in und um sich selber dreht. Die Genter Ausstellung will die Notwendigkeit aufzeigen, aus dem Kreis auszubrechen, in dem sich auch die Kunst – speziell im Museum – einschließt, und mit offenen Sinnen dem individuellen Schöpfergeist seinen Platz (zurück-)zugeben. Die Subjektivität muß auch im Zeitalter der Massen eine Chance haben. Und dabei darf das Klischee des Künstlers als Narr nicht zum Leitmotiv werden, wie es bereits alle diejenigen leichtfertig benutzen, die sich nicht eigentlich…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang