Nachrichtenforum: Preise & Stipendien · von Jürgen Raap · S. 26
Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 2004

Johannes Rau , Altbundespräsident, ist als „bekennender Föderalist“ vom Deutschen Kulturrat mit dem „Kulturgroschen“ ausgezeichnet worden.

Josef Mikl , Informel-Maler, erhielt von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel in Wien das „Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“.

Pawel Althammer bekommt am 10. September 2004 in Maastricht den Vincent van Gogh -Preis verliehen (50.000 Euro).

Olafur Eliasson gewann den mfi-Preis Kunst am Bau (50.000 Euro). Ausgezeichnet wurde er für seine Arbeit „Umschreibung“ am Münchener KPMG-Gebäude.

Martin Honert erhielt den Konrad-von-Soest-Preis des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

Slawomir Elsner gewann das Stipendium „Junge Kunst in Essen“, ausgelobt vom Rotary Club.

Christian Ludwig Attersee nahm den Lovis-Corinth-Preis der Künstlergilde Esslingen entgegen und zeigt aus diesem Anlass bis zum 29. August 2004 seine Ausstellung „Rechnung zur Braut“ im Museum Ostdeutsche Galerie Regensburg.

Christoph Girardet und Matthias Müller gewannen den Marler Videopreis. Bettina Erzgräber und Patrick Palucki bekamen einen Sonderpreis zugesprochen. Canan Yilmaz wurde mit einer „besonderen Erwähnung“ bedacht. Den Marler Video-Installations-Preis teilen sich Claudius Wachtmeister , Tim Coe und Stefanie Unruh . Volker Schreiner wurde für den Medien-Raum-Preis vorgeschlagen. Katja Kölle , José Antonio Orts sowie Hubert Steins wurden für den Deutschen Klangkunst Preis nominiert. Ein Produktionspreis für eine radiophone Klangkunstsendung des Senders WDR geht an Thomas Köner .

I. Helen Jilavu und Anton Kokl bekamen den Pfalzpreis von Kaiserslautern zuerkannt.

Ivica Brnic, Florian Graf und Wolfgang Rossbauer,

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang