Nachrichtenforum: Symposien & Kongresse · von Jürgen Raap · S. 15
Nachrichtenforum: Symposien & Kongresse , 2003

Der Deutsche Kulturrat führte im Dezember 2002 in Berlin zusammen mit der Bundeszentrale für politische Bildung ein Symposion Grenzenlos Kultur – Kulturpolitik im internationalen Kontext durch.

Die Podiumsdiskussion widmete sich den „Folgen der Globalisierung für die kulturelle Identität der Entwicklungsländer“. Hierzu hatte Bundestagspräsident Wolfgang Thierse bereits vor dem Symposion in einem Zeitungsartikel („politik und kultur“, Nr. 4/02) erläutert, dass wir in den Industrieländern kulturellen Austausch als Bereicherung empfinden, während hingegen in den „Entwicklungsgesellschaften“ der „kulturelle Außeneinfluss“ als „Angriff auf die brüchig gewordene eigene Identität verstanden wird“.

Im luzernertheater wird am 18. und 19. Januar 2003 ein Symposion zu Wissenschaft, Technik und Ästhetik ausgerichtet. Leitthema: „Raum, Zeit und Jenseits“. Referenten sind Künstler und Wissenschaftler aus den Bereichen Chaos- und Computerforschung, Kybernetik, Kosmologie, Physik, Kommunikations- und Medienwissenschaften u.a. Veranstalter ist die Neue Galerie Luzern. Infos: www.neugalu.ch.

Das Symposion „Eingreifen, Viren, Modelle, Tricks“ mit 35 Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen findet vom 6. bis 9. Februar 2003 im Neuen Museum Weserburg, im Gästehaus der Universität Bremen und im Bremer „Kino 46“ statt. Eine Begleitausstellung in der Gesellschaft für Aktuelle Kunst und im KünstlerHaus Bremen läuft noch bis zum 16. März 2003 weiter. Thema ist die Modellhaftigkeit von Bakterien und Viren für die Beschreibung einer „Erkrankung“ von Computern, d.h. ein „Transfer zwischen Bio- und Informationstechnologie“. Für die Veranstaltung zeichnet das thealit – Frauen.Kultur.Labor verantwortlich.

Zur Professionalisierung von Examenskandidaten und Absolventen eines Kunststudiums bietet die Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel regelmäßig Seminare an. Für den Kompaktlehrgang im Mai 2003 ist die Anmeldefrist allerdings schon abgelaufen. Infos über weitere Angebote: www.bundesakademie.de.

Auch im…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang