vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Monografien / Gespräche mit Künstlern · von Sabine Maria Schmidt · S. 206 - 217
Monografien / Gespräche mit Künstlern ,

Timm Rautert

Oder eine kleine Geschichte der Nachkriegsfotografie
von Sabine Maria Schmidt

Manchmal fallen Schlaglichter auf Ungesehenes oder lange im Schatten Verborgenes, wenn man die eingerasterten Scheinwerfer einmal anders ausrichtet. Fotografie ist in, vor allem wenn es um Klassiker, Lifestyle, Fashion und graphisch designte, digital perfektionierte Bildstrecken geht. Fotografie, das meint meist diese Bilder, die mal fotografiert wurden und die einem als Motive gefallen. Die historischen Herleitungen und Verortungen der Fotografie, ihre technischen Bedingtheiten kommen bei der Betrachtung (auch in Ausstellungen) gerne zur kurz. Die Geschichte der Fotografie wird – anders als die der Malerei -– gerne als Geschichte ihrer Bilder und weniger als Geschichte ihrer Protagonisten erzählt.

Eine Aufarbeitung und Retrospektive des Werkes von Timm Rautert, der in den letzten Jahren vor allem als Lehrer einer jüngeren Fotografengeneration genannt wurde, war lange fällig. Zugleich bleibt konsequent, dass für eine umfangreiche Werkschau, wie sie denn Anfang 2021 am Museum Folkwang stattfand, eine neutralere Perspektive ausgemacht wurde. Die fotografische Sammlung des Museum Folkwang, basierend auf der Sammlung Otto Steinerts, stand seit 1979 unter der Ägide der ehemaligen Schülerin Steinerts und herausragenden Fotokuratorin Ute Eskildsen, die langjährige Lebenspartnerin des Fotografen. Ihr ehemaliger Nachfolger, Florian Ebner, war als Schüler und Assistent von Rautert tätig. Anlässlich des 80. Geburtstags des Fotografen, oblag es nun Thomas Seelig die fotohistorische Position des Fotografen Timm Rautert neu auszuloten. Fünf Jahrzehnte fotografisch-künstlerische Arbeit als Bildjournalist, Portraitist, Chronist und Hochschullehrer standen hier zur Verfügung, verschiedene Leben der Fotografie, wie es ein wenig poetisch-pathetisch hieß.1

Timm Rauterts Studienzeit, sein Wechsel von angewandter zur künstlerischen…

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €

von Sabine Maria Schmidt

Weitere Artikel dieses/r Autors*in