Ausstellungen: Dresden , 2008

Hans-Jürgen Hafner

Under Influence

»Immer feste druff«

Kunsthaus Dresden, 2.8. – 11.10.2008

Es muss auffallen, dass Drogen gerade auch außerhalb medizinischer, juristischer und politischer Diskurse in letzter Zeit wieder verstärkt zum Thema geworden sind. Und auch, dass sich dabei die Perspektive grundlegend geändert hat. Drogen sind ewiges Reizthema – kontrovers und dabei weit öfter ideologisch als um Objektivität bemüht diskutiert, was Effekte und Risiken, Legalität und Kriminalisierung, Toleranz und Repression, Fakten und Moral, berechtigten Rausch oder zwangsläufige Sucht betrifft. Und sie sind, was den alltäglichen Umgang damit betrifft, je nach individueller Befindlichkeit und gesellschaftlichem Standort genauso sehr wie wenig präsent aber eben unleugbar ‚da’.

Trotzdem: von den an Drogen gekoppelten Glücksversprechen wie etwa der Aussicht auf eine gesellschaftliche Veränderung als Konsequenz eines chemisch veränderten Bewusstseins der Einzelnen wie das die 1960er Jahre kannten ist herzlich wenig übrig geblieben. An solch positiven Utopien erinnern vielleicht noch solche Freaks, die sich zwischen Goa, Galoway und Gomera beheimatet fühlen.

Statt eines Rauschs im Dienste der Bewusstseinserweiterung sind Drogen, ist Rausch heute bevorzugt mit ‚Leistung’ konnotiert. Was sich auch darin zeigt, dass die Saison für LSD, für Psychotropes weitestgehend vorüber ist, dass Amphetamine und Kokain zurzeit das Rennen machen (während ein bayerischer Spitzenpolitiker immerhin völlig neue Erkenntnisse zum Thema Alkohol am Steuer lanciert). Perfekt nämlich dazu, die – individuelle – Leistungsfähigkeit zu steigen: beim Tanzen etwa oder beim Sex, vor dem Konzert oder zur Feier einer Ausstellungseröffnung, für ein langes Wochenende oder kurz vor der drohenden Deadline.

Die von Susanne Weiß kuratierte Gruppenausstellung „Under Influence“ widmet sich dem Thema aus künstlerischer…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Hans-Jürgen Hafner

Weitere Artikel dieses Autors