30 Jahre Mauerfall – www.kunstforum.de

Dossier: 30 Jahre Mauerfall

News, Hintergründe und Rückblicke

30 Jahre nach dem Mauerfall: trotz zahlreicher Publikationen zur Geschichte der DDR scheint eine Verknüpfung der ostdeutschen Kunst mit historischen Ereignissen sowie aktuellen Diskussionen noch immer auszustehen. Worauf verweist der ... WEITERLESEN Status quo der Kunstlandschaft in Ostdeutschland? Welche aktuellen Ausstellungen widmen sich der Thematik „Ostdeutschland und seine Kunst“ und welche Aktionen sollten Sie zum 30-jährigen Mauerfall-Jubiläum auf gar keinen Fall verpassen? Im KUNSTFORUM Dossier „30 Jahre Mauerfall“ finden Sie gebündelt die wichtigsten Meldungen und Diskussionen zu Themen wie Kunst aus der DDR, neue ostdeutsche Kunstpositionen und kunsthistorische Zusammenhänge. Erhalten Sie zudem Einblick in das Archiv und stöbern Sie durch Artikel z.B. aus Band 236 „Wendezeiten – Deutschland in der Kunst“ oder Band 109 „Bilder aus der DDR“ aus dem Jahr 1990... VERBERGEN

Der aktuelle Themenband 263:

Rebellion und Anpassung-
Ostdeutschland: Neubewertung einer Kunstlandschaft
  • Namhafte und kenntnisreiche AutorInnen durchleuchten kritisch und differenziert die kulturellen Begebenheiten der DDR, sowie die Bedeutung für die Kunstentwicklung nach dem Mauerfall.
  • Zahleiche Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern sowie monografische Beiträge
  • Jenseits pauschaler Verurteilungen und ideologischer Debatten unternimmt der Band eine sachliche Auseinandersetzung
Nachrichten: Ostdeutschland – Neubewertung einer Kunstlandschaft


BÄNDE ZUM THEMA

Aus dem Archiv

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK