35 Jahre Galerie Pfefferle

18. Oktober 2018 · Galerien & Auktionshäuser

Die Münchener Galerie Karl Pfefferle feiert ihr 35jähriges Bestehen. In diesem Zeitraum hat die Galerie in mehr als 220 Ausstellungen über 100 Künstler ausgestellt und an 50 Messen teilgenommen. In der Ausstellung zum Galeriejubiläum sind bis zum 3. November 2018 Exponate von Peter Bömmels, Bruno Gironcoli, Walter Dahn, Strawalde, Martin Disler, Hans-Peter Adamski, Andreas Schulze u.v.a. zu sehen. „Kern der Ausstellung bilden Künstler, mit denen ich schon von Anfang an zusammenarbeite: Bernd Zimmer, Rainer Fetting und Dokoupil. Die zweite Generation, die ich seit den 90er Jahren in die Galerie aufgenommen habe, vertreten Paul Schwer, Leif Trenkler, Peter Schuyff und Ekrem Yalcindag“, erläutert Karl Pfefferle zu seinem Programm. Tony Sherman und David Lynch gehören ebenfalls zu seinem Programm. Die jüngsten Zugänge in der Galerie sind Carsten Fock, Duncan Swann und Mitríková & Demjanovič.“ Zur Münchener Open Art stellt Pfefferle erstmals die junge Künstlerin Hell Gette aus.

Dazu in Band 70 erschienen: