Artifizielle Ökologien im Kasseler Kunstverein – www.kunstforum.de

Artifizielle Ökologien im Kasseler Kunstverein

10. August 2022 · Aktionen & Projekte

Bis zum 9.Oktober 2022 ist im Kasseler Kunstverein die Ausstellung „Artifizielle Ökologien zu sehen“. Während der documenta findet diese Ausstellung im Ausweichquartier „Die Freiheit 13“ statt. Yoav Admoni, Chris Bierl, die fermentier.bar, Saša Spačal sowie Ingo Vetter und Annette Weisser „verhandeln mit ihren ästhetischen Konzepten die Beziehungen von Natürlichkeit und Künstlichkeit. In der Verschränkung von Lebendigem und Artifiziellem entsteht eine Ökologie der Ideen mit neuen Perspektiven… Yoav Admoni untersucht, wie Vorstellungen von Natur in Denkmuster und Alltag eingegangen sind und warum Natur ein gesellschaftlicher Sehnsuchtsort ist… Chris Bierl interessiert sich für Täuschungen in Fauna und Flora und beschäftigt sich seit Jahren mit Insekten, speziell mit Mantiden… Die fermentier.bar (Christian Freudenberger, Jule Helene, Nadja Nolte, Carola Schafhausen) fokussiert Bakterien und damit jene Spezies, die sich unserer Wahrnehmung entziehen, die für die Ökosysteme des Planeten wie die unserer Körper jedoch von existentieller Bedeutung sind…. Die Arbeit „Mycomythologies“ von Saša Spačal verschränkt das Gestaltete und das Natürliche in einer artifiziellen Ökologie, die beide Sphären geradezu verschmilzt… Tree of Heaven Woodshop (Ingo Vetter & Annette Weisser)  rücken die Technik des Re- bzw. Upcyclings in den Zusammenhang globalisierter Ökosysteme und der dazugehörigen Probleme…“ http://www.kasselerkunstverein.de

Dazu in Band 281 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK