Berlin: All_Go_Rhythm__this is a free concert – www.kunstforum.de

Berlin: All_Go_Rhythm__this is a free concert

20. September 2021 · Aktionen & Projekte

Dirk Lebahn und Stefan Römer organisieren im Berliner „oqbo raum für bild wort ton“ ein Projekt „All_Go_Rhythm__this is a free concert“ über das „Schreiben und Zeichnen von Sound“. Dazu gibt es vom 25. September bis zum 30. Oktober 2021 auch eine Ausstellung zu sehen mit Beiträgen von Peter Ablinger, Ursula Bogner, Thomas Brinkmann, Andreas Bülhoff & Marc Matter, Daniel Door, Arnold Dreyblatt, Alessandra Eramo, The Ghosts of Nothing, Jasmine Guffond, Jan Jelinek, Sven-Ake Johansson, Johannes Kreidler, Felix Kubin, Frau Kraushaar, Zoë Mc Pherson, Cosey Müller, Mads Emil Nielsen, Andreas Reihse, Julia Reidy, Stefan Römer, Aura Rosenberg, Schlammpeitziger, Conrad Schnitzler und Wolfgang Seidel, Nika Son, Asmus Tietchens, Jan St. Werner, Miki Yui, Joseph Young. „Die Ausstellung zeigt musikalische Diagramme, konzeptuelle Skripte, Manifeste, Performance-Notizen und Anti-/Partituren zeitgenössischer MusikerInnen. Träger dieser sonischen Denkbewegungen oder Handlungsanweisungen sind Computerscreens, Handschriften oder LP-Cover genauso wie physische Objekte, Videos oder technische Erfindungen. Die Rechercheausstellung umreißt den teils schwer zu verstehenden, funktionalen musikalischen Bereich von Konzeptionen, Skizzen, Notizen und auch Einstellungsmarkierungen an Instrumenten für den Live- sowie den Studioeinsatz. Insofern markiert die Ausstellung eine diagrammatische Erweiterung der von u. a. John Cage entwickelten analogen ‚Word scores‘ auf zeitgenössische digitale Maschinendisplays, für die oft auch handschriftliche Einträge Verwendung finden.“ http://www.oqbo.de

Dazu in Band 272 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK