Clifford Ross’s Sightlines im Portland Museum of Art – www.kunstforum.de

Clifford Ross’s Sightlines im Portland Museum of Art

13. Oktober 2021 · Museen & Institutionen

Bis zum 9. Januar 2022 zeigt das Portland Museum of Arts in Maine die Ausstellung „Sightlines“ von Clifford Ross. Es ist die erste große Ausstellung des Künstlers in dem US-Bundesstaat. Mit seinen Exponaten erforscht Ross die Welt der Natur und fordert das Publikum dazu auf, „sich in Zeiten des globalen Klimawandels mit der Vitalität und dem Wunder der Natur selbst auseinanderzusetzen.“ Motive sind u.a. Wirbelstürme oder auch  eine detaillierte Wiedergabe des Mount Sopris in den Rocky Mountains von Colorado; ein Werk, „das mit unglaublicher Auflösung auf mehrere Platten aus Holzfurnier, handgeschöpftem Papier, Fotopapier und computergenerierten Videos gedruckt wurde.“ Die Foto- und Videokunst von Ross ist unter dem gleichen Titel „Sightlines“ in einer Publikation des Hirmer-Verlags dokumentiert (ISBN: 978-3-7774-3819-1). https://www.portlandmuseum.org

Dazu in Band 163 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK