Museum Schloss Moyland: Schamanismus-Ausstellung – www.kunstforum.de

Museum Schloss Moyland: Schamanismus-Ausstellung

22. September 2021 · Museen & Institutionen

Ein Teil der Sonderausstellung „Joseph Beuys und die Schamanen“, bestehend aus mehreren Räumen mit Arbeiten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die sich in ihren Werken mit dem Schamanismus auseinandersetzen, bleibt noch bis zum 28. Februar 2022 im Museum Schloss Moyland weiter bestehen. „Die sechs Positionen von Melanie Bonajo, Marcus Coates, Anatol Donkan, Unen Enkh, Lili Fischer und Igor Sacharow-Ross spannen einen Bogen von der – inzwischen historischen – Beschäftigung mit der Schamanenfigur durch Beuys bis in die Gegenwart und reflektieren gleichzeitig die aktuelle Relevanz des Beuys’schen Ansatzes.“ http://www.moyland.de

Dazu in Band 275 erschienen:

Dazu in Band 25 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK