Sparkassen-Kulturpreis für Andreas Gursky

12. Oktober 2018 · Preise

Andreas Gursky, Fotokünstler, wurde der mit 30 000 Euro dotierte Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland zugesprochen. „Gurskys oft monumentale Arbeiten behandeln Themen wie Globalisierung, Konsumterror oder Turbokapitalisums. Durch Bildbearbeitung entstehen detailreiche Collagen“, wobei die Jury besonders von der „Perfektion“ angetan war. Der Schüler von Bernd und Hilla Becher war Professor an der Düsseldorfer Kunstakademie und gönnt sich derzeit eine Auszeit von Lehre und Kunstbetrieb.

Dazu in Band 145 erschienen:

Dazu in Band 253 erschienen: