Ausstellungen: Düsseldorf · von Helga Meister · S. 290
Ausstellungen: Düsseldorf , 2006

Helga Meister

Allen Ruppersberg

Kunsthalle Düsseldorf 11.12. 2005 – 19.2.2006

Dundee Contemporary Arts, GB, 8.4 .- 28.5.2006

Centre Andaluz de Arte Contemporaneo, 22.6. – September 2006

Allen Ruppersberg gilt als einer der Gründer der Konzeptkunst in den späten 60er Jahre und frühen 70er Jahren in Amerika. Im Gegensatz zu seinen europäischen Kollegen ist seine Kunst optisch brillanter, verlockender, auch großräumiger. In der Kunsthalle Düsseldorf erhält er seine erste europäische Retrospektive über die letzten 35 Jahre seines Schaffens.

Gleich im Foyer des Hauses begrüßen drei Schilder, wie man sie an Restaurants zuweilen trifft, nur verweisen sie hier nicht auf gutes Essen, sondern etwa auf „Die beste aller möglichen Welten“. Oder sie zeigen den Besuchern den Weg durch die Innenstadt von Basel, aber nicht im Geschmack von Touristikbüros; vielmehr hat er seine eigenen Entdeckungen aufgezeigt. Seit Ende der 80er Jahre steht er im Kontakt zu Europa, hat in Utrecht, Basel oder Münster gearbeitet und sich mit den entsprechenden Orten künstlerisch auseinander gesetzt.

Er versucht dabei, auf eine recht listige Weise die hohe und die populäre Kunst zur Einheit zu bringen, in Büchern, Texten, Alltagsgegenständen, Multiples und Originalen. Im Seitenlichtsaal steht ein alter Bauwagen, den er auf einem Arnheimer Soldatenfriedhof fand. Er beherbergt nun ein Projekt für den Park von Sonsbeck, wo er 1993 eingeladen war. Seine Stirnwand ist aufgeklappt, man blickt auf eine Art Katafalk, hat ein Filmplakat zum Hollywoodstreifen „Brücke von Arnheim“ vor sich und liest sich allmählich durch Buchtitel, schwarz lackierte Steine, Erinnerungsstücke und polnische Briefmarken hindurch, bis man kapiert, dass der Titel „Siste Viator Stop Travellor,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang