Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 2010

Die Ruhr-Biennale der freien Kunstszene ist als „Prolog“ zum Kulturhauptstadtjahr „Ruhr 2010“ gedacht. Der Verein „AortTA“ ruft dazu auf, künstlerische Ideen einzureichen, die in Web-Foren kommuniziert werden. Infos: AortA Kultzur e.V., Postfach 200211, 47018 Duisburg, www.ruhrbiennale.de.

Wer für 2010 einen Antrag auf kulturelle Projektförderung in Potsdam stellen will, sollte das jetzt möglichst rasch tun. Infos: Kulturamt Potsdam, Hegelallee 6-10, Haus 9, 14467 Potsdam, Tel. 0331-2891951, www.pots­dam.de. Auch bei anderen kommunalen Kulturämtern empfiehlt es sich, Anträge für 2010 unbedingt bis zum Jahresende 2009 einzureichen, bevor alle Gelder verplant sind.

Am 30. Dezember 2009 endet die Bewerbungsfrist für einen einmonatigen Künstleraufenthalt im New Zero Art Space, Yangon, Myanmar. Angesprochen sind bildende Künstler und Performer aus Europa, Asien und Nordamerika. Der Veranstalter kümmert sich um die Unterbringung, den Aufenthalt vor Ort und um ein Rundflugticket. Nähere Infos bei: Aye Ko, Executive Director, New Zero Art Space, No.54. E-1, Boyarnyunt Street, Dagon Township, Yangon, Myanmar, ayekoart@gmail.com oder New Zero Art Studio and Office, No.202, Alanpya Paya Road, United Condo, Dagon Township, Yangon, Myanmar, Tel.: 095000802 newzero.org@gmail.com, www.newzero­art­space.com.

Bis zum 31. Dezember 2009 sind Bewerbungen um das Max Ernst-Stipendium der Stadt Brühl/Rheinland möglich. Preissumme: 5.000 Euro, außerdem besteht die Möglichkeit, dass die Stadt Brühl aus der Ausstellung des Preisträgers eine Arbeit bis zu einer Summe von 2.000 Euro ankauft. Wer sich bewirbt, muss sich noch in der künstlerischen Ausbildung befinden und darf am 2. April 2010 (Tag der Preisverleihung) noch nicht älter als 35 Jahre sein. Max Ernst Stipendium , Frau Ritter , Uhlstraße 3, Rathaus, Zi….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang