Ausstellungen:: München , 2008

Matthias Reichelt

Die Militarisierung des Straßenverkehrs.

Zwei Ausstellungen des Künstlerduos Folke Köbberling/Martin Kaltwasser: „SUV“ und „Rasender Stillstand“

Simultanhalle, Raum für zeitgenössische Kunst, Köln, 6.3.2008.– 19.4.2008
Lothringer 13/Laden, München, 15.2. – 29.3.2008

Die Simultanhalle in Köln wurde als kleiner Bau zwecks bautechnischer Simulierung des Ludwig Museums Köln 1979 errichtet. Ein geplanter Abriss nach seiner Zweckerfüllung konnte durch die Initiative der Künstlerin Eva Janoskova 1983 verhindert werden. Seit dem dient die Halle wechselnden Formationen und Kuratoren als Ausstellungsraum. Einige Wochen lang beherbergte die Halle ein völlig aus Holz erbautes panzerähnliches Fahrzeug. Das Berliner Künstlerduo Folke Köbberling und Martin Kaltwasser gaben Ausstellung und Objekt den Titel SUV „Sport Utility Vehicle“, nach einer Fahrzeugklasse der Automobilindustrie, die in zunehmendem Maße den Verkehr in unseren Städten beherrscht, obgleich sie für das Gelände und die Wildnis erdacht wurde. Die jeepähnliche Karosserie ist höher und breiter als herkömmliche Autos, in der Regel mit einer martialisch wirkenden Stoßstange, genannt „Kuhfänger“, ausgerüstet und der Motor stärker und seine Emission entsprechend höher. Interessanterweise nimmt die Begeisterung für diese Fahrzeuge in dem Maße zu, wie die Erkenntnisse über die umweltschädlichen Auswirkungen von Verkehr stärkere Verbreitung finden und die Kommunen und Gemeinden dementsprechend versuchen, die Verkehrsdichte in den Städten zu Gunsten des öffentlichen Personennahverkehrs zu reduzieren. Der SUV ist ein Accessoire der (Neu)Reichen geworden, die ihre gesellschaftliche Stellung und Macht in der Öffentlichkeit demonstrieren wollen. Die SUV-Fahrer schauen aus den höher liegenden Innenräumen durch meist verdunkelte Scheiben auf die anderen Verkehrsteilnehmer herab. Sie entsprechen dem Schneller, Weiter, Mehr und Größer eines völlig entfesselten Kapitalismus neoliberaler Art. Die…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Matthias Reichelt

Weitere Artikel dieses Autors