Titel: Cross Culture · S. 204
Titel: Cross Culture , 1985

Die Tödliche Doris

Was macht die Tödliche Doris? Sie macht alles anders als alle anderen Gruppen, aber davon abgesehen macht sie alles. – Doris also verweigert sich nicht. Sie tritt auf überall, wo sie etwas reparieren, instandbesetzen und sonstwie was gebrauchen kann. Auch im Fernsehen. Und als Ballett. Die Ästhetik der Tödlichen Doris: Das ist die Besetzung aller möglichen Formen der bürgerlichen Kultur, häufig nur noch leere Hülsen und inhaltlose Rituale. Doris macht daher nicht nur Musik und Ballett, sondern auch Film, Fotos, Bücher und Theater. – Die tödliche Doris, das ist ihre ästhetische Strategie, ist immer da, wo du sie nicht erwartest.
(D. Kuhlbrodt)

1980
Der siebenköpfige Informator, Kassette Eisengrau, Berlin/ Die tödliche Doris als Elektronikgruppe, Konzert Kuckuck Berlin/ 12inch Maxisingle ohne Titel, Zickzack 35, Hamburg/

1981
Die tödliche Doris bewirbt sich um einen Sitz im Berliner Senat, Kassette, Eigenproduktion/Dos typische Ding, Kassette Graf Haufen Tapes, Berlin/ Tabea und Doris dürfen doch wohl noch Apache tanzen/Kassette, Kassettencombinat, Berlin/Die tödliche Doris in Form allegorischer Gestalten, Konzert Tempodrom im „Festival Genialer Dilettanten“, Berlin/… als Kontaktvermittlung, Konzert Berlin SO 36/Material für die Nachkriegszeit, Super-8-Film-beitrag /ur Ausstellung „Im Westen nichts Neues“, Luzern, Genf, Aachen/Fotoserie im „Forum junger Kunst“, Kiel, Düsseldorf, Wolfsburg/

1982
„Die Tödlich Doris“, LP Zickzack 123, Hamburg/Das Naturkatastrophenballett, Filmvorführung mit Musikbegleitung, Berlin arsenal 2/ Geniale Dilettanten, Hrsg. W. Müller, Merve-Verlag Berlin/Gedankenleibpfadtätigkeit Aiddmann, Musikbeitrag Offene Systeme, Selection, Mainz/Das Foto-Dokumentar-Archiv, Ausstellungsbeitrag Bermudadreieck für Fotografie, Kassel/Stigfinnareträffände, Hörspiel Sverige Riksradio, Stockholm/Lo Doris mortelle et les sept accidents mortels, Konzert, Biennale de Paris XII, Filmbeitrag Cinéma expérimental, Musée de…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang