Titel: Video - 20 Jahre später · S. 158
Titel: Video - 20 Jahre später , 1985

Gerd Conradt

1941 geboren.
Videoarbeiten aus Lehrveranstaltungen:
1974 Putte muß bleiben
1975 Der kleine schwarze Fisch/Ein Zusammenhalt
muß da sein
Eigene Videoarbeiten:
1979 Anna Astrid Proll, ihr Leben in England (Mit Petra Goldmann)
1982 Über Holger Meins, Ein Versuch unsere Sicht heute (mit Hartmut Jahn)
1983 Der Videopionier.

Der Videopionier

Sechs Geschichten zur Stadtteilsanierung 1973-1983 (60 Min.)
von Gerd Conradt

Das Projekt entstand, nachdem ich 1972 in das Sanierungsgebiet, den Kiez am Charlottenburger Schloß in West Berlin gezogen bin. Die alten Häuser sollten nach Abriß durch Neubauten ersetzt werden. Ich war auf der Suche nach einem Ort, an dem ich mich niederlassen und mir eine Heimat schaffen konnte. Ich verdiente mein Geld als Videolehrer l Jahre lang an Hochschulen in West Berlin und wollte Stadtteilchronist werden. Mieter, die sich gegen die Abrißpläne wehren wollten, organisierten sich und gründeten eine Mieterinitiative. Ich schloß mich ihnen an – und unterstützte sie. Ich machte von ihnen einzeln und von ihren Aktivitäten Videoaufnahmen. Diese sammelte ich wie „Beweise“. Im Gegensatz zur Berichterstattung, die von Außen kommt – etwa im Fernsehen – wollte ich eine Berichterstattung mit den Betroffenen. Ich beschloß, meine Berichterstattung auf 10 Jahre auszudehnen. Wir nannten das Gegenöffentlichkeit.

Vom dokumentierten zum gestalteten Bild.

Ich hatte ein Vorbild: Dsigia Vertov, ein Pionier der russischen Filmgeschichte. Eine seiner wichtigsten Arbeiten ist der Film „Der Mann mit der Kamera“ (1929). In ihm demonstriert er mit seiner Frau Elisabeta Svilova, was alles mit einer Filmkamera und in der Montage am Schneidetisch gemacht werden kann. In seiner Art ein einzigartiger Lehrfilm.

Ich war…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang