Kunstforum-Gespräche · von Heinz-Norbert Jocks · S. 400
Kunstforum-Gespräche , 2010

Eintauchen ins russische Unbekannte

Ein Gespräch mit Irina Gorlowa über das Projekt „Art on Site“1 in Moskau

Von Heinz-Norbert Jocks

Art on Site“ hieß eine im Rahmen der Moskau Biennale, die am Ende ihrer kurzen Laufzeit 100 000 Besucher zählte, gelaufene Ausstellung. Sie bildete den Schlussakkord eines internationalen, vom Goethe Institut mitinitiierten und gemeinsam mit dem russischen National Center for Contemporary Arts entwickelten Projektes. Auf einer Deutschlandreise wählten fünf russische Kuratorinnen mithilfe von deutschen Experten Künstler aus, die von ihnen dann in ihre jeweiligen Heimatstädte eingeladen wurden. Die Werke, die dabei entstanden, wurden vom 27.09. bis zum 25.10. in Moskau gezeigt. Heinz-Norbert Jocks sprach mit der Projektleiterin Irina Gorlowa ein Tag vor der Eröffnung nicht nur über die Ausstellung. Er nutzte auch die Gelegenheit für generelle Fragen über die Kunstszene in Russland. Gorlowa, 1967 in Sibirien geboren, studierte in Moskau Kunstgeschichte an der historischen Fakultät. Danach arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Tretjakow Galerie. Zwei Jahre später spezialisierte sie sich auf zeitgenössische Kunst. Seit 2002 ist sie Leiterin der Abteilung für künstlerische Programme, NCCA, Moskau.

***

H.-N.J.: Ehe wir über das von Ihnen gemeinsam mit dem Goethe Institut hier in Moskau konzipierte Projekt reden, wie es sich in der Abschlussausstellung „Art on Site“ im NCCA niederschlägt, möchte ich gerne die Gelegenheit ergreifen, etwas Grundsätzliches zur Situation der Kunst in Russland und mehr über Ihre Arbeit zu erfahren.

I.G.: Weil ich schon seit so langer Zeit, also seit 1995 im NCCA arbeite, bin ich der Mitarbeiter mit der…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses/r Autors*in