Titel: Kunst und Literatur II · von Heinz-Norbert Jocks · S. 96
Titel: Kunst und Literatur II , 1998

Gutgelaunter Maler, mürrischer Schriftsteller

Ein Versuch über Henry Miller

Von Heinz-Norbert Jocks

Big Sur, im Sommer. Das kleine, verstreute Nest, mitten im Wald gelegen, besteht aus ein paar Blockhäusern, wenigen Hotels und einem muffigen, von miesgelaunten Alt-68ern bewirteten Motel direkt an der Hauptstraße mit so spärlich wie lieblos möblierten Zimmern, deren einziger Luxus eine von Schimmel befallene Dusche ist. Über dem Grün hoher Bäume ein Himmel wie in Kalifornien üblich, und darunter hin und wieder ein paar Autos, bergauf oder bergab fahrend. Ansonsten keine nennenswerten Besonderheiten, woran sich das Auge eines Touristen ergötzte, bis auf ein Dauerzeltlager, in dem, einfach zu leben, quasi ein Muß ist.

Hätte Henry Miller sich nicht in dieser gottverlassenen Gegend niedergelassen, es fiele einem wohl nicht im Traum ein, sich hier auch nur eine Sekunde länger aufzuhalten. Bis auf ein Schild mit seinem Namen auch kein Verweis auf diesen Vielverkannten, der, ehe er sich in Kalifornien ansiedelte, ein ganzes Jahr lang, allerdings mit Unterbrechungen, in Amerika umherzog. Zu brenzlig war ihm die Situation in Frankreich wegen des drohenden Krieges geworden, um dort noch zu bleiben. Allen Ernstes dachte er eine Zeitlang sogar daran, sich in Tibet einzuklostern. Doch daraus wurde nichts. Dafür aber hatte er das Angebot eines Verlages in der Tasche für ein Buch über sein Geburtsland als heimkehrender Exilamerikaner. So brach er 1940 zusammen mit Abe Rattner, einem amerikanischen Künstler, den er in Paris kennengelernt hatte, zu einer ihn entsetzenden Reise quer durch die Staaten auf. Als schriftliches Ergebnis seiner Odyssee mit diversen Komplikationen, auf der er…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses/r Autors*in