Nachrichtenforum: Messen & Märkte · S. 18
Nachrichtenforum: Messen & Märkte , 2008

Fünf Wochen vor dem Beginn der „Art Basel“ kriselt es im Direktorium der Kunstmesse Basel: Cay Sophie Rabinowitz trat mit sofortiger Wirkung als künstlerische Leiterin der „Art Basel“ und der „Art Basel Miami Beach“ zurück. Die 42-jährige gab während der Katalog-Vernissage überraschend ihren Rücktritt bekannt. Rabinowitz nannte persönliche Gründe für ihr Ausscheiden aus dem Leitungs-Trio, das erst im Januar 2008 die Nachfolge des langjährigen Art-Basel-Chefs Samuel Keller angetreten hatte. Künftig sollen die Art Basel und ihre erfolgreiche Dependance in Miami nun von Annette Schönholzer (bisher verantwortlich für Organisation und Finanzen) und Marc Spiegler (bisher zuständig für Strategie und Entwicklung) als Co-Direktoren weiter geführt werden. Für die Realisierung der 39. Ausgabe der Kunstmesse, die vom 4. bis 8. Juni in Basel stattfindet, hat Cay Sophie Rabinowitz jedoch ihre Unterstützung zugesagt.

Die Art Amsterdam (7. bis 12. Mai 2008) listet rund 125 Galerien auf, von denen etwa ein Viertel aus dem Ausland kommt. Die Messemanager bemühen sich mit Spezialangeboten um potentielle Käufer: 50 internationale Sammler bekamen einen „VIP-Besuch“ in der Grachtenmetropole offeriert, weitere 60 Jung-Sammler zwischen 17 und 22 Jahren können sich am „Tag der Sammlungsanfänger“ von erfahrenen älteren Kollegen beraten lassen. Zu den Begleitveranstaltungen gehört auch ein Symposion über die Beziehungen zwischen öffentlichen Museen und privaten Sammlungen. Auch in den Niederlanden spielt das „Corporate Collecting“ mit dem Aufbau großer Firmensammlungen für den Kunsthandel eine ähnlich große Rolle wie in Deutschland. Eine bürgerliche Sammlungstradition hat hier sogar schon viel früher eingesetzt als in Deutschland, wo bis weit ins 19. Jh. fast nur fürstliche…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang