Nachrichtenforum: Museen & Institutionen , 2008

Das Ars Electronica Center Linz nimmt zu Beginn des Kulturhauptstadtjahres am 2. Januar 2009 einen Neubau in Betrieb. Das Wiener Büro Treusch architecture entwarf ein Gebäude, dessen Kosten sich auf 30 Mill. Euro belaufen. Es verfügt über 6.500 qm Nutzfläche und soll als „Museum der Zukunft“ Ausstellungen, Forschung und Vermittlung eng miteinander vernetzen. Ab Juni 2009 findet dort mit dem Projekt „80+1 – Eine Weltreise“ eine virtuelle Weltreise statt, die exakt 81 Tage dauert.

Am 29. Oktober 2008 wurde die temporäre Kunsthalle auf dem Berliner Schlossplatz eröffnet. Den Bau entwarf der österreichische Architekt Adolf Krischanitz. Er soll als Provisorium bis zum Baubeginn des Humboldt-Forums 2010 eine Spielstätte für zeitgenössische Kunstprojekte sein. Mit Foyer und Café beträgt die Gesamtfläche von 1.200 qm. Die Hälfte davon kann für Ausstellungen genutzt werden.

Zu welchen Touristenattraktionen drängt es die Berlin-Besucher zuallererst? Zum Brandenburger Tor oder in den Zoo zum Eisbären Knut, wie man annehmen könnte? Weit gefehlt. Die Museen sind „das touristische Ziel Nummer eins in der Stadt“, so Kulturstaatssekretär André Schmitz. 2007 kamen 14 Mill. Besucher in die hauptstädtischen Musentempel – das sind doppelt so viele wie 1994. Die meistbesuchten Museen in Berlin sind das Pergamonmuseum (1,13 Millionen) und das Ägyptische Museum (1,05 Millionen).

Berlin hat europaweit den Bau einer ständigen Kunsthalle und eines Kunstmuseums für zeitgenössische Kunst in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs und Regierungsviertels ausgeschrieben. Die beiden Projekte am Humboldthafen sollen über jeweils 2000 Quadratmeter Ausstellungsfläche verfügen. Ein Betreiber für das Museum steht noch nicht fest; es könnte nach Vorstellungen der Berliner Politiker auch ein…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang