Nachrichtenforum: Personalien · S. 24
Nachrichtenforum: Personalien , 2009

Yilmaz Dziewior trat im Oktober 2009 den Direktorenposten beim Kunsthaus Bregenz an.

Arnulf Rainer hat der Österreichischen Nationalbibliothek eine Sammlung von 22 Porträtstudien bekannter Persönlichkeiten wie Sigmund Freud, Romy Schneider oder Gustav Gründgens geschenkt. Die Bildnisse sind im typischen Rainer-Stil durch Übermalungen verfremdet. Außerdem hat Arnulf Rainer aus Anlass der Eröffnung eines Arnulf Rainer-Museums in Baden bei Wien mit dem Land Niederösterreich einen Leih- und Schenkungsvertrag geschlossen. Die Schenkung umfasst 43 Werke aus seinem Privatbesitz im Wert von 600.000 Euro. Darüber hinaus kann das Land zehn Jahre lang Rainer-Werke zu einem günstigen Preis erwerben, und zwar in Tranchen zu jeweils 60.000 Euro.

Sigmar Polke hatte den Diebstahl eines noch nie öffentlich gezeigten Bildes aus seinem Atelier nicht bemerkt. Das Bild war über einen Rechtsanwalt einem Düsseldorfer Spediteur angeboten worden, dem die Sache jedoch verdächtig vorkam, und der daraufhin den Künstler informierte. Die Polizei geht davon aus, dass der Dieb legal Zutritt zu Polkes Atelier gehabt haben muss.

Gudula Mayr leitet künftig die Kunststätte Bossard in Jesteburg (Niedersachsen). Dort in der Lüneburger Heide hatte der Bildhauer Johann Bossard zusammen mit seiner Frau Jurra Bossard ab 1911 ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Landschaftsgestaltung, Plastik und Malerei geschaffen.

Anna Odell, Stockholmer Kunststudentin, ist wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und Verstoßes gegen die guten Sitten zu einem Bußgeld von umgerechnet 245 Euro verurteilt worden. Sie hatte sich filmen lassen, als sie auf einer Brücke einen psychotischen Anfall vortäuschte und dann trotz heftiger Gegenwehr in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wurde. Die Kunstakademie nahm den Film als Examensarbeit an.

Volker Hildebrandt, Kölner…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang