Titel: post-futuristisch. Kunst in dystopischen Zeiten · von Ann-Katrin Günzel · S. 148 - 155
Titel: post-futuristisch. Kunst in dystopischen Zeiten ,

Tony Oursler

Bits of Terror

Von multiplen Persönlichkeiten und fragmentierten Körperstrukturen zu künstlicher Intelligenz, Bots und fake news

von Ann-Katrin Günzel

There was an optimism for a long time, beginning with when cable television, and a proliferation of new channels, made it so the big three TV stations (ABC, NBC, and CBS) no longer had a monopoly over viewership. Then, the birth of the internet was supposed to be this utopian ability to get information, to produce, and to share amongst people. Now that it’s come about, it’s almost like there’s a fatigue.— Tony Oursler, 2018 1

Der amerikanische Multimediakünstler Tony Oursler (* 1957, New York) gilt als einer der Pioniere der Medienkunst. Seit den frühen 1990er Jahren arbeitet er mit aktuellen Technologien und integriert sie – auf beunruhigende Weise – in sein Werk. Zu seinen neuesten Arbeiten gehören, sog. Bots, die er im Jahr 2018 bei der Armory Show in New York ausgestellt hat und die in dieser Form erstmals bereits 2017 in Stockholm in der Galerie Forsblom zu sehen waren. Es handelt sich dabei um klapprige Wesen mit gläsernen Köpfen, die auf künstliche Intelligenz verweisen und unsere Co-Evolution mit der Technologie wiederspiegeln. Ob sie uns ersetzen werden, unser Verhängnis oder eine utopische Welt grenzenlosen Wissens darstellen, das lassen sie offen. Sie bestehen aus Gestänge oder Stäben, auf denen ein mundgeblasener Glaskopf sitzt, in den an Stelle der Augen und des Mundes kleine Bildschirme mit Projektionen dieser Organe eingeschoben sind.

Wir begegnen Bots jeden Tag.2 Es gibt gutartige und bösartige – zu welchen Ourslers Kreaturen gehören,…

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €

von Ann-Katrin Günzel

Weitere Artikel dieses/r Autors*in