Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · von Jürgen Raap · S. 506
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 2001

Die Kunstfakultät der Polnischen Universität in London unterhält eine Filiale in München. Dort haben Studierwillige jenseits der Altersgrenze für die Aufnahme eines Akademiestudiums die Möglichkeit, Diplomstudiengänge zu absolvieren. Voraussetzungen: Mindestalter 25 Jahre, Nachweis künstlerischer Vorbildung und Tätigkeit. Als Einstieg ist die Teilnahme an einer Sommerakademie in Polen oder an einem Fotoseminar in der Toskana obligatorisch. Infos: www.virtuelleacademia-artium.de, e-mail: AcademiaPLArt@aol.com. oder: APA; Postfach 430101, 80731 München, Tel. 089-344520.

Bayerische Künstler können drei Jahre lang einen Zuschuss von monatlich 300 Mark zu ihren Atelierkosten in Anspruch nehmen. Voraussetzungen: Abgeschlossenes Studium, deutsche Staatsangehörigkeit, Hauptwohnsitz in Bayern, Nachweis der finanziellen Bedürftigkeit. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli 2001 an die Bezirksregierung (Regierungspräsident) für den Bereich des Hauptwohnsitzes des Antragstellers zu richten. Das Programm wurde jetzt ausdrücklich auch auf Künstler in München und Nürnberg erweitert.

Der Bezirk Oberbayern lobt einen Förderpreis (15.000 Mark Gesamtsumme) für dort ansässige Nachwuchskünstler (bis max. 30 Jahre) in Stein- und Metallbildhauerei aus. Einzureichen sind mindestens drei Farbfotos von Skulpturen, die real nicht höher als 1,70 m sein dürfen. Deadline: 31. August 2001. Adresse: Bezirk Oberbayern, Kulturreferat, Förderpreis 2001, 80535 München, Tel. 089-2119817-21 oder -02.

Die Kunststiftung der Stadtsparkasse Magdeburg lobt jährlich einen Förderpreis in Form eines Stipendiums mit monatl. 2000 Mark für ein Jahr bei freier Unterkunft mit Atelier aus. Der Wettbewerb ist offen für Bildende Künstler aus dem In- und Ausland mit abgeschlossenem Studium, insbesondere aber für Künstler aus Sachsen-Anhalt. Altersgrenze: 40 Jahre. Einzureichen sind bis zum 20. April 2001 max. 10 Kleinbild-Dias. Unterlagen bei: Stadtsparkasse Magdeburg, Frau Jutta Ritzmann, Lübecker Str….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang