vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: Report. Bilder aus der Wirklichkeit - V. Standorte des Dokumentarischen · von Sabine Maria Schmidt · S. 172 - 175
Titel: Report. Bilder aus der Wirklichkeit - V. Standorte des Dokumentarischen ,
Titel: Report. Bilder aus der Wirklichkeit - V. Standorte des Dokumentarischen

Stefan Gronert

Gepflegte Langeweile – Grenzen des Dokumentarischen
Interview von Sabine Maria Schmidt

Der Kunsthistoriker und Kurator Stefan Gronert leitete nach einem Volontariat ab 1996 die Grafische Sammlung am Kunstmuseum Bonn und unterrichtete parallel an den Universitäten Bonn und Köln ‚Geschichte und Theorie der Fotografie‘. Von 2009 bis 2016 war er in Bonn auch Kurator für Gegenwartskunst und Fachredakteur von sehepunkte. Seit Mai 2016 ist Gronert als Kurator für Fotografie und Medienkunst am Sprengel Museum Hannover tätig.

Sabine Maria Schmidt: Sie haben 2017 den Sprengel Foto-Blog ins Leben gerufen, der auch ein offenes Forum für Gastautor*innen sein sollte. Welche Erfahrungen haben sie damit gemacht?

Stefan Gronert: Der Blog trägt den Titel Foto / Kunst / Theorie und verweist damit auf ein spezielles Segment der Fotografie. Der vielleicht nicht besonders populäre Begriff der „Theorie“ zielt hierbei auf die Überwindung einer Bild-Dominanz, die in den meisten Foto-Blogs vorherrscht. Ziel ist es, nicht per se ein mögliches breites Publikum anzusprechen, sondern ein solches, das über künstlerische Bilder reflektieren möchte. Als Museum beschränken wir uns nicht allein auf Ausstellungs-Events oder Sammlungs-Präsentationen, sondern wollen auch ein Forum zum Reflektieren und zur Diskussion allgemeiner Fragen bieten. Singuläre fotografische Positionen interessieren dabei weniger. Und trotz dieser durchaus eingeschränkten Perspektive ist die Anzahl der Leser des Blogs erstaunlich groß – das belegen die Zugriffszahlen der Überwachungsmaschine Internet. Offenheit ist dabei ein Angebot jenseits des Konsumierens, dass auch genutzt werden sollte.

Welche Themen und Debatten sind für sie aktuell die wichtigsten innerhalb der Fotografie?

SG: Schon seit einiger Zeit dominiert…


Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €

von Sabine Maria Schmidt

Weitere Artikel dieses/r Autors*in