Titel: Staunen - Essays zum Phänomen Staunen · von Paolo Bianchi · S. 46
Titel: Staunen - Essays zum Phänomen Staunen ,

Türen zum Wunderbaren

12 Schlüsselmomente

von Paolo Bianchi

„Der Sinn des Staunens ist doch die Erfahrung, dass die Welt tiefer, großräumiger, geheimnisreicher ist, als es dem Alltagsverstand erscheint.“

— Josef Pieper 1

„manche kommen aus dem staunen nie heraus manche nie hinein.“

— Elfriede Gerstl 2

„Mein Staunen ist kein Forschen nach dem Sinne. Mein Staunen ist des Sinnes selbst der Sinn. Nur durch Erstaunung werd ich meiner inne. Ich staune, daß ich staune, daß ich bin.“

— Franz Werfel 3

Im Sturz hinab in das Kaninchenloch fliegt Alice im Wunderland an Seitenwänden aus lauter Bücherregalen und Wandschränken mit allerlei Kuriositäten vorbei. Im Fallen ergreift sie sogar noch aus einem der Regale ein Töpfchen „Orangenmarmelade“. Der Mensch ist zum Staunen fähig dank seiner Offenheit, Durchlässigkeit Aufmerksamkeit, auch durch sein Unterscheidungsvermögen, seine Aufgewecktheit und Neugier. Besonders bestimmend ist gerade diese forschende Neugier, die den Menschen zu einem Staunenden an und in der Welt macht. Es herrscht schliesslich kein Mangel an Staunenswertem. Sowohl das Naturphänomen des Regenbogens oben am Himmel als auch die erstaunlichen Gegenstände in einer Wunderkammer stiften eine ästhetische Erfahrung von Sinnlichkeit und Irritation. Im Augenblick des Staunens fällt das Ich mit der Welt in eins.

Zu staunen heisst, die Zeit anhalten, verweilen und genießen, sich der plötzlich offenbarenden Kraft eines Moments oder einer Sache hingeben, einen Augenblick mit grosser Intensität wahrnehmen, darin Momente des Glücks und der Freude erfahren. Zu spüren, dass alle Sinne elektrisiert sind. Zu erleben, dass ein emotionales Ergriffensein einen – beinahe schon ek statisch – überrascht. Andererseits gilt: Wer nicht mehr staunen…

Dieser Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen sie direkt weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert
  • 30 Tage Digitalzugang und E-Paper inklusive
  • Ersparnis über 30%

19,90 €

Print-Vorteilsabo

  • 4 Ausgaben bequem nach Hause geliefert
  • Digitalzugang und E-Paper inklusive
  • Bei Zahlung per Lastschrift zusätzlicher Gratisband
  • Ersparnis über 20%

89,60 €

von Paolo Bianchi

Weitere Artikel dieses Autors