Nachrichtenforum: Personalien · von Jürgen Raap · S. 494
Nachrichtenforum: Personalien , 2001

Udo Kittelmann, zur Zeit noch Leiter des Kölnischen Kunstvereins, wird Nachfolger von Jean-Christophe Ammann Direktor des Frankfurter Museums für Moderne Kunst.

René Block verlängerte seinen Vertrag als Direktor des Kasseler Museum Fridericianum bis 2006.

Gijs van Tuyl, Jahrgang 1941, hat seinen Vertrag als Direktor des Kunstmuseums Wolfsburg bis 2006 verlängert. Das Kuratorium der Stiftung hatte die Verlängerung einstimmig beschlossen.

Doris Berger ist neue Direktorin des Kunstvereins Wolfsburg.

Michael Eissenhauer, derzeit noch Direktor der Kunstsammlungen in Coburg, wird Nachfolger des nach Berlin gewechselten Dr. Hans Ottomeyer als Leiter der Staatl. Museen Kassel.

Ulrich Loock hört Ende August 2001 als Leiter des Kunstmuseums Luzern auf. Der nach vier Jahren auslaufende Vertrag wird nicht verlängert. Dem Vernehmen nach gibt es unterschiedliche Auffassungen bei Loock und beim Vorstand der Kunstgesellschaft Luzern über die Museums- und Programmpolitik.

Lóránd Hegyi tritt zum Jahresende 2001 als Direktor des Museums moderner Kunst Stiftung Ludwig in Wien zurück. Hegyi unternimmt diesen Schritt aus Protest gegen das derzeitige kulturpolitische Klima in Österreich. Das Museum soll aus der „Bundesverwaltung“ ausgegliedert, d.h. de facto privatisiert werden. Hegyis Kollege Peter Noever führt derweil ebenfalls aus Protest in seinem Museum für Angewandte Kunst für vier Monate keine Wechselausstellungen durch, weil ihm die Etatmittel fehlen.

Rosemarie Pahlke, zur Zeit stellvertretende Museumsdirektorin in Dortmund, hat eine Klage am Verwaltungsgericht Schleswig gewonnen. Bei ihrer Bewerbung um den Direktorenposten der Kieler Kunsthalle war sie von der Berufungskommission der örtlichen Universität auf Platz 1 der Empfehlungsliste gesetzt worden. Dennoch hatte sich das zuständige Kultusministerium für den Zweitplatzierten entschieden, den früheren Direktor des Hamburger Kunstvereins Stephan Schmidt-Wulffen….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang